6 Instagram-würdige Leuchttürme in Irland

Blackhead Lighthouse, County Antrim

Machen Sie aus Ihrem Instagram-Feed etwas ganz Besonderes, indem Sie diese großartigen Leuchttürme entlang der Küsten von Irlands historischem Osten und Nordirland bis zu der prächtigen Küstenlinie entlang des stürmischen Atlantiks fotografieren.

1. Loop Head, Grafschaft Clare (@shanemcg14)

Ein Post von Irland (@tourismireland) am

Die bescheidenen Anfänge des Loop Head Lighthouse gehören zu den Charakteristiken, die diesen Ort so bezaubernd machen. Ursprünglich war es ein einfaches Feuer auf dem Dach der bescheidenen Hütte des Leuchtturmwärters, an dem sich die vorbeifahrenden Schiffe vor der Halbinsel Loop Head in der Grafschaft Clare orientieren konnten. Und es waren Einheimische, die das Navigationszeichen während des 2. Weltkriegs im Gras verteilt auflegten. Diese Zeichen wurden in Kriegszeiten genutzt, um für Piloten während des Flugs Orte zu kennzeichnen. Angeblich soll es mehr als 80 davon gegeben haben, heute sind noch 21 erhalten. 

2. Hook Lighthouse, Grafschaft Wexford (@keith_walsh_agram)

Ein Post von Irland (@tourismireland) am

Im sonnigen Südosten Irlands liegt der älteste betriebsfähige Leuchtturm der Welt verborgen, Hook Lighthouse in der Grafschaft Wexford.Diesen in Schwarz-Weiß gehaltenen Leuchtturm in Irlands historischem Osten darf man sich nicht entgehen lassen. Er ist 36 m hoch und belohnt all jene, die 115 Stufen hochklettern, mit atemberaubenden Panoramabildern. Er wurde ursprünglich als Warnleuchte von den frühen christlichen Mönchen gebaut, die diese felsige Halbinsel bewohnten,heute aber ist es ein beliebter Ort für Besucher, die mit ihren Kameras die Insel erkunden...

3. St John's Point, Grafschaft Down (@dub_lens)

Ein Post von Irland (@tourismireland) am

Nicht alles auf der Insel Irland ist schwarz und weiß. Dieses beeindruckende Gebäude befindet sich entlang der wunderschönen Küstenlinie der Grafschaft Down und wurde vor Kurzem zu einer wunderschönen und einmaligen Unterkunft umgebaut. Verbringen Sie Ihren Abend im gemütlichen alten Zuhause des Leuchtturmwärters, umgeben von Büchern, Brettspielen und jeder Menge Schifffahrtsutensilien. Lassen Sie sich jede Nacht vom Klang der Wellen, die an den Felsen brechen, in den Schlaf wiegen. Ihre Follower werden garantiert grün vor Neid sein! 

4. Howth Lighthouse, Grafschaft Dublin (@shotbymaguire)

Ein Post von Irland (@tourismireland) am

Erkunden Sie die Umgebung außerhalb des Stadtzentrums von Dublin und entdecken Sie das wunderbar am Meer gelegene Küstendorf Howth. Das Howth Lighthouse blickt seit 1818 auf die unendliche Weite der Irischen See hinaus. Nehmen Sie am Pier Platz und lauschen Sie dem Klang der Boote, die sanft gegeneinander schlagen, oder verwöhnen Sie sich mit fantastischen Ausblicken und einem Spaziergang auf dem atemberaubenden Klippenrundwanderweg von Howth. Sie können hier garantiert ein paar wunderschöne Aufnahmen machen!

5. Blackhead Lighthouse, Grafschaft Antrim (@alexandermorris)

Ein Post von Irland (@tourismireland) am

Die nordirische Causeway Coastal Route bietet jede Menge spektakuläre Sehenswürdigkeiten, aber das Blackhead Lighthouse in der Grafschaft Antrim ist häufig ein verborgenes Juwel. Dieser Leuchtturm wurde 1902 in Betrieb genommen und auch die Titanic fuhr bei ihrer Unglücksfahrt an dieser Küstenlinie vorbei. Heute ist das Blackhead Lighthouse der ideale Ort, um dem Alltag zu entfliehen und eins mit der weiten, offenen Küstenlandschaft zu werden. Übernachten Sie in der Unterkunft des alten Leuchtturmwärters und sehen Sie sich in entspannter Umgebung auf dem Balkon den Sonnenaufgang an. In den zerklüfteten Felsen unter diesem Leuchtturm befindet sich der Blackhead Path. Halten Sie Ihre Kamera über dem tosenden Meer bis zur  Schmugglerhöhle fest, wo Sie weitere faszinierende Erzählungen erwarten…

6. Galley Head Lighthouse, Grafschaft Cork (Ray Fogarty)

Ein Post von Irland (@tourismireland) am

Die Grafschaft Cork ist für ihre dramatische Küstenlinie bekannt, aber Bilder wie diese bei Galley Head machen uns dennoch sprachlos! Dieser Leuchtturm, der einst der weltweit leistungsstärkste war, bietet heute ein Andenken an die Geschichte des 19. Jahrhunderts sowie Besuchern eine Unterkunft mit Selbstverpflegung. Die leuchtend weißen Mauern boten Seeleuten, die auf den Meeren segelten, seit 1875 einen willkommenen Anblick am südlichsten Punkt von Dundeady Island. Aufnahmen von diesem Ort werden garantiert jeden Newsfeed bereichern!

Mehr erkunden

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen?

Ob mit dem Flugzeug, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!