Von Dublin aus Irlands historischen Osten erkunden

Glendalough, County Wicklow

Sie möchten bei Ihrem Aufenthalt in Dublin mehr als nur die Lichter der Stadt erleben? Kein Problem, denn vor den Toren der Stadt beginnt eine faszinierende Region voller Mythen und Legenden, in der Sie 5.000 Jahre Geschichte entdecken können: Irlands historischer Osten.

Gut für
  • Geschichte
  • Besichtigung
  • Natur
Wicklow Mountains
Wicklow Mountains

Tatsache: Vor den Toren der Stadt Dublin warten unvergessliche Eindrücke und Erlebnisse. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tasse Kaffee auf der Terrasse eines palladianischen Herrenhauses an einem frischen, sonnigen Morgen, der Erkundung uralter Festungen der Hochkönige Irlands oder einem Besuch bei einem ganz besonderen Oberst mit einem Faible für Astrologie? Wandern Sie durch purpurne Hügellandschaften, erkunden Sie ausgedehnte Gärten und spüren Sie die pure Freude am Leben.

All das erwartet Sie bei einer Reise durch Irlands historischen Osten, der vor den Toren Dublins beginnt. Los geht‘s!

Powerscourt Estate
Powerscourt Estate

Das Anwesen Powerscourt Estate in der Grafschaft Wicklow ist etwas ganz Besonderes: National Geographic wählte es auf Platz 3 der 10 schönsten Gärten der Welt, während der Lonely Planet es in seine Top 10 der besten Herrenhäuser unseres Planeten aufnahm. Die Erkundung der makellosen Gärten, weitläufigen Rasenterrassen, Zierseen und versteckten Höhlen macht einfach Freude. Nicht zu vergessen: der Wasserfall, der nur 4 Kilometer vom Haupthaus entfernt liegt. Genießen Sie dieses Naturschauspiel am River Dargle am besten bei einem entspannten Picknick. Powerscourt Estate lässt sich mit dem Auto von Dublin aus in ca. 50 Minuten erreichen.

Für weitere Attraktionen in der Nähe von Powerscourt, gehen Sie auf eine Tour.

Doch das große Zeitalter der Herrenhäuser hatte auch seine Schattenseiten. Das Carrickmacross Workhouse in Monaghan (1 Stunde und 15 Minuten von Dublin entfernt) eröffnet einen faszinierenden Einblick in das Leben zur Zeit der Großen Hungersnot und in Wicklow können Sie die schaurige, furchtbare Geschichte des Wicklow Gaol (1 Stunde und 10 Minuten von Dublin entfernt) erkunden. Führungen durch dieses berüchtigte Gefängnis werden tagsüber und nachts angeboten!

Der Rock of Cashel
Der Rock of Cashel

Der sagenumwobene Rock of Cashel ist ein wahres Wunder des Mittelalters zu Füßen der Galtee Mountains. Das Herzstück dieser Festung in der Grafschaft Tipperary ist zweifelsohne Cormac’s Chapel, doch in der gesamten Anlage finden sich Zeugen der Wikingervergangenheit, wie zum Beispiel ein Sarg mit nordischen Steinreliefen. Hier bekehrte der Heilige Patrick im 5. Jahrhundert den König von Munster zum Christentum, wobei er – aus Versehen, wohlgemerkt – seinen Hirtenstab in den Fuß des mächtigen Herrschers bohrte. Der König beschwerte sich nicht einmal über die Schmerzen – er glaubte, es sei ein Teil der Zeremonie! Der Rock of Cashel lässt sich mit dem Auto von Dublin aus in ca. 1 Stunde und 45 Minuten erreichen.

Weiter Ideen nahe des Rock of Cashel...