Reisetipp: Belfast in 72 Stunden

Belfast Castle, County Antrim
Gehen Gehen
19 Kilometer
72 Stunden

Mit dem pulsierenden Belfast schließen Sie am besten zu Fuß Bekanntschaft. Erkunden Sie die Geburtsstätte der Titanic, eine aufregende Kunstszene, ein unglaubliches musikalisches Erbe und viele großartige Restaurants. Klein, aber sowas von fein!

Landschaftliche Schönheit und eine schillernde Kulturszene prägen Nordirlands Hauptstadt am Meer. Mit ihren erstklassigen Museen, ihrem reichen kulinarischen Erbe, ihren sensationellen Besucherattraktionen, ihrer faszinierenden Geschichte und ihrer unwiderstehlichen Persönlichkeit ist die Stadt Belfast eine echte Offenbarung.

Belfast in 72 Stunden

Erkunden Sie unseren Reisevorschlag auf der Karte
Karte ansehen
Karte

Tag 1

Belfast umweht ein unverkennbarer Hauch Grandesse. Man spürt sie einfach überall, ob im beeindruckenden Titanic Quarter, auf dem Lebensmittelmarkt aus dem 19. Jahrhundert oder auch in der herrlichen historischen Architektur der Stadt.

A walking 26 Min.
Titanic Belfast

Entdecken Sie das Erbe der Titanic

Die Titanic, das unglückselige Schiff der Träume, steht im Mittelpunkt der Geschichte von Belfast und wurde in der Stadt entworfen und erschaffen. Planen Sie also Zeit für eine Begegnung mit Titanic Belfast ein. Diese schimmernde Sensation, die bei den World Travel Awards zu der weltweit führenden Touristenattraktion gewählt wurde, verfügt über neun Galerien auf sechs Etagen in Anlehnung an die Höhe der Titanic, sowie interaktive Ausstellungen, ein Unterwasserkino und eine Gantry-Fahrt. Wenn Sie Ihren Ausflug an einem Sonntag planen, sollten Sie rechtzeitig im Voraus einen Tisch zum Titanic Afternoon Tea reservieren, der am prachtvollen Nachbau der berühmten Freitreppe der Titanic Suite serviert wird. Auf dem Gelände draußen können Sie außerdem an den Hellings und der Werft der Titanic entlangspazieren und einen Rundgang oder Bootsausflug rund um die Geschichte der Titanic unternehmen. Packender kann man Seefahrtsgeschichte nicht erleben.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Lernen Sie bei der interaktiven, selbstgeführten Tour auf der HMS Caroline das letzte noch erhaltene Schiff kennen, das die Skagerrakschlacht (Schlacht von Jütland) im Ersten Weltkrieg überstand. Dieses maritime noch vorhandene Stück Geschichte hat Kabinen, die genau so nachgebaut wurden, also wäre die Crew noch an Bord.

B walking 9 Min.
St George's Market

Genießen Sie feinste Erzeugnisse

Hunger? Der St George's Market, der um die vorletzte Jahrhundertwende entstand, ist ein ebenso reger wie anregender Genusstempel mit über 150 Händlern. Von Freitag bis Sonntag bietet der Markt hier jede Woche hochwertige Öle, handgemachte Süßigkeiten, seltene Tee- und Kaffeesorten und sogar Antiquitäten, Kleidungsstücke, Schmuck und Kunst – ein regelrechtes Schlaraffenland. Und für Musikfans gibt es hier auch ordentlich was für die Ohren: Auf dem St George's Market gibt es oft Livemusik von heimischen Bands! Wenn Sie danach noch nicht genug haben, nehmen Sie an der preisgekrönten Belfast Food Tour teil. Dieses kulinarische Erlebnis führt Sie vom St George's Market zu Besuchen in traditionellen Pubs sowie fantastischen Geschäften und verspricht von Anfang bis Ende den Genuss unheimlich leckerer regionaler Speisen und Getränke.

Schlemmen Sie Meeresfrüchte aus der Region

Im Deanes Love Fish dreht sich alles um Meeresfrüchte: Felsaustern, marinierte Sardinen und Fritto misto – immer Montag bis Samstag von 12.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

C
Belfast City Hall

Sehenswürdigkeiten und Schlemmereien

Mit ihrer wunderbaren Kupferkuppel, ihrer barocken Erscheinung und ihrer gleißend weißen Fassade ist die City Hall ein unverkennbarer Fixpunkt im Stadtbild von Belfast. Besichtigungstouren durch den Bau werden kostenlos angeboten und sind ein tolles Erlebnis für alle Geschichtsinteressierten. Schauen Sie auch bei der Good Food & Wine Company in der Queen's Arcade gegenüber vorbei, die sich auf nordirische Lieblingsleckereien wie Yellowman-Toffee und knuspriges Shortbread spezialisiert.

Für später

Dinieren Sie im ausgezeichneten Stix & Stones bei köstlichen Gaumenfreuden wie Portavogie-Miesmuscheln oder salzgereiftem Rib-Eye-Steak. So lecker!

Queen's University

Tag 2

Traumhafte Gärten aus dem 19. Jahrhundert, Kurioses aus ferner Vergangenheit und ein unerschöpflicher Fundus an Ortsgeschichten – Belfasts (gar nicht so verborgene) Geheimnisse sind einfach wunderbar.

D walking 3 Min.
Botanic Gardens

Himmlische Gärten und hochgeistige Anblicke

Nichts geht über das herrliche Erlebnis eines Morgenspaziergangs inmitten der erwachenden Blütenpracht. Der 1852 fertiggestellte botanische Garten im Süden von Belfast ist ein Meisterwerk der Gartenkunst. Der Garten und das Palm House beherbergen einige der ältesten Pflanzen der Insel und sind auf Schritt und Tritt eine wahre Freude. Und natürlich darf man es sich bei einem Besuch in diesem Stadtteil nicht entgehen lassen, einen Abstecher zur Queen's University mit ihrem atemberaubenden Rotziegelbau und ihren blühenden Magnolienbäumen zu machen.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Ein Mittagessen im Molly's Yard ist immer ein Genuss. Probieren Sie zum Beispiel Mollys Meeresfrüchte-Chowder und dazu mit Hilden Stout verfeinertes Weizenbrot oder auch Mollys Burger mór auf Pesto-Toast – da wird jeder knurrende Magen besänftigt!

E walking 4 Min.
Ulster Museum

Tauchen Sie im Ulster Museum in die Geschichte ein

Hätten Sie Lust, Irlands einzigen Dinosaurier kennenzulernen? Oder bei einer ägyptischen Mumie vorbeizuschauen? Das Ulster Museum bietet bei freiem Eintritt einen sagenhaften Schatz an wunderbar kuriosen Exponaten, die einen Einblick in die Geschichte der Menschheit aus nah und fern gewähren. Im Girona Restaurant des Museums können Sie eine kleine Pause einlegen und sich bei Kaffee und frisch gebackenen Scones für Ihre nächste Etappe stärken!

F
Belfast Traditional Music Trail

Stimmen Sie sich auf Belfasts Musikszene ein

Der Belfast Traditional Music Trail führt Sie angefangen vom Dirty Onion im Cathedral Quarter auf einer fulminanten Tour zu den besten Folkschuppen der Stadt. Zwei Profimusiker begleiten Sie als Tourleiter bei Ihrer Stadtbesichtigung durch gepflasterte Gassen, vorbei an berühmten Wahrzeichen und zu drei berühmten Pubs von Belfast mit jeder Menge Live-Folksessions, Liedern und Geschichten. Die Tour wird täglich angeboten. Vorausbuchung erforderlich.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Besonders angenehm lässt sich die Gegend bei einer Black Taxi Tour erkunden. Chauffiert werden Sie dabei von einem waschechten Stadtbewohner, der Ihnen die berühmte Peace Wall zeigt und Ihnen unglaubliche Geschichten zu den bunten politischen Wandmalereien der Stadt erzählt.

Die Wandmalereien von Belfast

Tag 3

Machen Sie sich auf Überraschendes gefasst: Lassen Sie Ihrer Fantastie bei wilden Geschichten von paranormalen Phänomenen und unglaublich kreativen Ausstellungen freien Lauf, bevor Sie vor den Toren der Stadt in perfekter Idylle wieder zur Ruhe kommen.

G walking 3 Min.
St. Anne's Cathedral

Sensationelle Architektur und sagenhafte Schriftsteller

Bestaunen Sie die himmelhohen Zinnen der St. Anne's Cathedral und tauchen Sie anschließend am Writer's Square gegenüber in die literarische Welt von Belfast ein – hier stehen auf Steinplatten viele Zitate berühmter Wortschmiede der Stadt wie CS Lewis, Hanna Bell und John Hewitt.

WENN SIE ETWAS MEHR ZEIT HABEN

Entdecken Sie die faszinierende, und bestens zu dieser Insel passende, „Umbrella Laneway“ („Regenschirm-Weg“) am Commercial Court. Diesen finden Sie auf jedem Stadtplan – doch auch die Stadtbewohner werden Ihnen gerne den Weg weisen.

H walking 17 Min.
Das MAC

Entdecken Sie die künstlerische Seite von Belfast

Das MAC (Metropolitan Arts Centre) im Herzen des Cathedral Quarter ist ein berauschend vielseitiges kreatives Zentrum für Tanz, Kunst, Musik und Theater, das Sie inspirieren und begeistern wird. Wenn Sie dann Ihren Appetit auf Kunst und Kultur gestillt haben, ist Ihr knurrender Magen dran: Besuchen Sie das haueigene Café Native, das köstliche Speisen aus regionalen Zutaten serviert!

I driving 14 Min.
Crumlin Road Gaol

Geistertouren und Gefängnismauern

Unterirdische Tunnel, Hinrichtungskammern und Räume nur für Auspeitschstrafen: Crumlin Road Gaol ist nicht ohne Grund einer der aktivsten Spukorte der Insel Irland. Häftlinge gibt es hier schon seit 1996 nicht mehr, doch dafür wird es heute von paranormalen Besuchern aus 150 Jahren Geschichte heimgesucht.

J
Cave Hill Country Park

Naturwege

Kurz vor den Toren von Belfast hält der Cave Hill Country Park eine ganze Erlebnispalette für Sie parat: eine fantastische Aussicht auf die Stadt, eine wunderbar wilde Küste und ein offizielles Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit. Seine wohl berühmteste Besonderheit ist ein zerklüfteter Felsvorsprung namens „Napoleon's Nose“, der Jonathan Swift zu seinem schlafenden Riesen in „Gullivers Reisen“ inspiriert haben soll. Vielleicht wird er ja auch Ihre Fantasie entfachen! Danach warten noch Devil's Punchbowl, McArt's Fort und Carr's Glen.

Für später

Genehmigen Sie sich ein Abendessen im Cellar Restaurant im Belfast Castle, während die Sonne hinter den Hügeln dieser großartigen Stadt versinkt.

Nehmen Sie Ihre Reiseidee mit und drucken Sie

Entdecken Sie weitere irische Städte

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren! Hinweis: Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse manuell ein, anstatt sie zu kopieren. Bitte achten Sie darauf, dass vor oder nach Ihrer E-Mail-Adresse keine Leerzeichen sind.