Informationen für Irland: Öffentliche Verkehrsmittel

Ob mit Bus, Fernbus, Bahn oder Fähre: Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten Irlands

Das öffentliche Verkehrsnetz ist ideal, um auf der grünen Insel von A nach B zu kommen! Alle öffentlichen Verkehrsmittel auf der Insel fahren oberirdisch. Sie müssen also nur aus dem Fenster schauen, um die großartigen Städte, die malerischen Dörfer und die traumhaften Landschaften zu genießen. Nutzen Sie diese Zeit, um all die Höhepunkte Ihrer bisherigen Reise Revue passieren zu lassen, und planen Sie, was Sie an Ihrem Ziel alles entdecken möchten.

Es ist gut, wenn man einem Ziel entgegenreist, aber am Ende ist es die Reise, die zählt.

Ernest Hemingway

Treffen Sie die Einheimischen

Ein weiterer Vorteil von öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Tatsache, dass Sie hier ganz einfach mit den Einheimischen in Gespräch kommen. Fragen Sie Ihren Sitznachbarn, in welchen Pub Sie am Abend gehen sollen, welches Café der Geheimtipp fürs Frühstück ist oder welche verborgene Ecke von Irland Sie auf Ihrer Reise auf keinen Fall auslassen sollten. Diese Insider-Infos sind Gold wert.

County Sligo

Ihre Reiseplanung

Bei so vielen Möglichkeiten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu reisen, ist es wichtig, dass Sie alle wichtigen Informationen zur Hand haben! Von Bus- und Bahnverbindungen über Straßenbahnen bis zu Fähren und Taxis: Der National Journey Planner bietet alle Infos und einen übersichtlichen Vergleich der verschiedenen Möglichkeiten. Die App zeigt Ihnen sogar, welche Abschnitte Sie zu Fuß zurücklegen müssen. Der Planer deckt die gesamte Insel ab. Sie können auch eine praktische Reihe von Apps herunterladen, mit denen Sie während Ihrer Reise auf dem Laufenden bleiben.

Mehr entdecken