Weitere Höhepunkte abseits der 6 besten Golfplätze

Ein Golfurlaub in Irland bietet auch abseits der großartigen Plätze zahlreiche Höhepunkte! Entdecken Sie, was Sie hier sonst noch erwartet.

1 Royal Portrush Golf Club, Grafschaft Antrim

Royal Portrush zeichnet sich nicht nur durch zwei hervorragende Plätze und die berühmt berüchtigten Bedingungen aus. Hier verfiel zudem Ryder-Cup-Star Darren Clarke dem Golfspiel mit Haut und Haaren. Und vom 18. bis zum 21. Juli 2019 wird hier eines der größten Events des Sports ausgetragen: die Open.

Dies ist einer meiner Lieblingsplätze in Nordirland und einer der wahrhaft großartigen Links-Plätze.

Rory McIlroy über Royal Portrush, Grafschaft Antrim

Abseits des Platzes: Sie befinden sich hier auf der Causeway Coastal Route und das bedeutet, dass hier eine Attraktion die nächste jagt. Vergessen Sie bei einem Besuch am Dunluce Castle auf keinen Fall Ihre Kamera. Diese einzigartige Burgruine hoch auf den Klippen liegt nur fünf Minuten entfernt. Oder ziehen Sie weiter bis zum Giant’s Causeway, eine UNESCO-Weltnaturerbestätte und ein geologisches Wunder. Ein weiterer, nicht zu verachtender Grund, um Dunluce Links zu spielen, ist Whiskey. Old Bushmills wird seit 400 Jahren nur 6 km von hier entfernt produziert. Nehmen Sie an der Tour teil und kosten Sie ein Gläschen.

Wenn sich der Hunger meldet, warten The French Rooms oder das Tartine Restaurant im The Distillers Arms – beide im Dorf Bushmills. Eine Alternative ist die eklektische Harbour Bar in Portrush, Teil des Ramore-Restaurantkomplexes, wo einmalige Steaks vor offenen Kaminen auf den Teller kommen. Köstlich!

2 Portstewart Golf Club, Grafschaft Londonderry

2017 wird Portstewart zum ersten Mal die Irish Open begrüßen. Damit tritt der Platz nun endgültig aus dem Schatten seines weltberühmten Nachbarn Royal Portrush.

Portstewart ist ein ausgezeichneter Links-Platz und eines von Nordirlands verborgenen Juwelen.

Rory McIlroy

Abseits des Platzes: Der weitläufige Downhill Strand ist ein wunderbarer Anblick und bietet Aussichten über das wilde Meer und den Mussenden Temple hoch auf den Klippen. Portstewart liegt außerdem an der Causeway Coastal Route. Also mieten Sie ein Fahrrad von Causeway Cycle Adventures und radeln Sie – falls Sie keine Höhenangst haben – zur Carrick-a-Rede-Hängebrücke.

Lassen Sie einen aufregenden Tag im Harry’s Shack in Portstewart ausklingen. Dieses Mekka für Fischliebhaber steht bei Kritikern hoch im Kurs, seit es zum ersten Mal seine Türen zum Strand hin geöffnet hat. Ein Abendtrunk wartet anschließend in der preisgekrönten Anchor Bar. Ein urbaneres Erlebnis verspricht die ummauerte Stadt Derry – machen Sie eine Stadtführung, überqueren Sie die Peace Bridge und bestaunen Sie die historischen Wandmalereien.

3 Portmarnock, Grafschaft Dublin

Portmarnock wurde im Jahr 1894 auf einer sandigen Halbinsel gegründet, die sich einst nur per Boot erreichen ließ. Heutzutage gelangt man glücklicherweise viel einfacher auf diesen fantastischen, natürlichen Links-Platz. Bereits 12 Irish Open sowie der Walker Cup und der Canada Cup – heute World Cup genannt – wurden hier ausgetragen. Die letzten Löcher hier zählen zu Recht zu den besten der Welt.

Keine Tricks oder bösen Überraschungen, sondern einfach ein ehrlicher, wenn auch anspruchsvoller, Test der Schlagkraft.

Tom Watson über den Portmarnock-Golfplatz

Abseits des Platzes: Das Stadtzentrum von Dublin liegt nur eine kurze Auto- bzw. Bahnfahrt entfernt, doch wenn Sie sich lieber vor Ort die Zeit vertreiben möchten, erkunden Sie Malahide! Dieses Küstenstädtchen ist mit der georgianischen Architektur, dem Jachthafen, dem Strand und zahlreichen kleinen Cafés und Pubs ein beliebtes Ziel für Dubliner.

Schauen Sie in der entspannten Retro-Bar Gilbert & Wright’s Living Room vorbei, genießen Sie eine Tasse Kaffee im  The Garden House Café oder fahren Sie mit Fish & Trips per Boot zur Lambay Island, um auch den letzten Gedanken an einen misslungenen Schlag auf dem Green zu verdrängen.

4 Waterville Golf Links, Grafschaft Kerry

Am weltberühmten Ring of Kerry liegt Waterville Golf Links, eine einmalige Kombination aus Dünen, Ginsterbüschen und einheimischen Gräsern, mit Grasbunkern und wunderbaren Greens. Dann ist da noch das wechselhafte Wetter, das der wilde Atlantik zur Herausforderung beiträgt. Kein Wunder, dass dieser Platz regelmäßig unter den 100 besten der Welt genannt wird …

Waterville ist einfach spektakulär – die wunderbare Lage sucht im Golfsport ihresgleichen.

Tom Fazio, Platz-Designer

Abseits des Platzes: Von Waterville aus eröffnen sich wunderbare Aussichten auf den Ring of Kerry. Der wunderbaren Atmosphäre hier kann sich niemand entziehen, von Charlie Chaplin bis zum verstorbenen US-Open- und US-PGA-Champion Payne Stewart. Stewarts 19. Loch war das Butler Arms Hotel in Waterville: „Wir treffen uns im Pub und versammeln uns um das Klavier. Ich hole meine Harmonika aus der Tasche und urplötzlich ist es vier Uhr früh“, beschrieb Stewart seine abendliche Routine, für gewöhnlich in Begleitung seines Golfer-Kumpels Mark O'Meara.

Das nahe Portmagee hat seine eigenen Stars zu bieten: Star Wars! Die Film-Crew übernachtete hier während der Dreharbeiten zu den Episoden VII und VIII. Echte Sterne können Sie dagegen im Kerry International Dark Sky Reserve genießen. Weiter geht es zur Erkundung des Killarney-Nationalparks, bevor Sie im Dromquinna Manor entspannen und sich im Boathouse Bistro stärken. Auch die zahlreichen wunderbaren traditionellen Pubs, die die Straßen Killarneys säumen, sind immer einen Besuch wert.

5 Royal County Down Golf Club

Weder Jack Nicklaus noch Tom Watson konnten ihn bezwingen. Royal County Down ist eine ganz besondere Herausforderung und selbst die gerissensten Spieler können von der Tücke des vielleicht besten Platzes der Insel überrascht werden. Haben wir schon erwähnt, dass er von Golf Digest zum besten Platz der Welt gewählt wurde?

Der Royal County Down ist mein absoluter Lieblingsplatz.

PGA-Tour-Spieler Rickie Fowler

Abseits des Platzes: Sie befinden sich in Narnia! Beziehungsweise in dem Land, das CS Lewis zu der fantastischen Welt hinter der Schranktüre inspirierte. Besteigen Sie Slieve Donard und entdecken Sie die Grotten und keltischen Mythen seiner Gipfel und Täler. Dies ist auch das Land von Game of Thrones®, also verpassen Sie auf keinen Fall die Drehorte im nahen Castle Ward, wo Sie Ihren Schläger gegen ein Breitschwert und einen Umhang tauschen können!

Wer es friedlicher bevorzugt, kann den Irrgarten Peace Maze in Castlewellan erkunden oder einen Spaziergang im Tollymore Forest Park genießen, wo das Holz für die Inneneinrichtungen der Titanic geschlagen wurde.  Durchstöbern Sie die Antiquitätenläden in Greyabbey am Ufer des Strangford Lough oder machen Sie sich auf nach Dundrum, um in der Mourne Seafood Bar köstlichste Austern zu schlürfen.

6 Lahinch-Golfplatz, Grafschaft Clare

Lahinch's Old Course ist seit 120 Jahren ein nicht mehr wegzudenkender Teil des Golfsports in Irland. Seit Old Tom Morris 1894 aus Schottland herüberkam, um ihn zu kreieren, wurde der Platz ständig weiterentwickelt. Achten Sie hier unbedingt auf die Ziegen. Es heißt, wenn diese in der Nähe des Club-Hauses auftauchen, wird das Wetter schlecht. Wenn sie dagegen draußen auf den Dünen sind, ist bestes Golf-Wetter garantiert …

Dieser Links-Platz ist der beste natürliche Platz, auf dem ich das Glück hatte, spielen zu dürfen.

Old Tom Morris

Abseits des Platzes: Genießen Sie die entspannte Atmosphäre von Lahinch und beobachten Sie die Surfer, die vor der Küste ihr Können zeigen. Oder machen Sie sich auf zu den Cliffs of Moher – Ausflugsboote legen im nahen Dorf Doolin ab.

Bei all der frischen Luft werden Sie sicher hungrig. Da schafft das Barrtrá Seafood Restaurant Abhilfe: mit gebackener Doonbeg-Krabbe oder leckerer Fischer-Bouillon. Anschließend wartet das Pub The Nineteenth mit Live-Musik, einer entspannten Plauderei und einem freundlichen Willkommen durch die Einheimischen.

Weitere wunderbare Greens in Irland

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen?

Ob mit dem Flugzeug, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden
Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!