Die Grafschaft Londonderry

Mussenden Temple

County Londonderry bietet mehr als nur einen historischen Stadtkern.

Derry-Londonderry

Die Grafschaft Londonderry ist für vieles bekannt: ihre wilde Atlantikküste, ihre berühmte Festung und natürlich Derry~Londonderry, eine historische ummauerte Stadt, die als kosmopolitischer Knotenpunkt zwei legendäre Reisestrecken miteinander verbindet: den Wild Atlantic Way und die Causeway Coastal Route.

Derry-Londonderry liegt am Fluss Foyle. Es ist die einzige Stadt in Irland mit einer vollständig erhaltenen Stadtmauer. Aber diese Mauer beengt die Stadt nicht. Nordirlands zweitgrößte Stadt und ein geschäftiges, moderndes Zentrum mit großartigen Kneipen, fantastischen Restaurants und einer lebendigen Kulturszene.

Wenn Sie durch die Stadt laufen und die neue Friedensbrücke überqueren, werden Sie die Aufbruchstimmung spüren. Hier ist immer was los - ob es sich um das Clipper Yacht Race im Hafen Foyle Marina, einen riesigen Halloween-Karneval am River Foyle oder eines der zahlreichen Konzerte, Vorführungen und Ausstellungen in einer der beeindruckend vielen Veranstaltungsorte und Kunstgalerien der Stadt handelt.

Derry verfügt über eine großartige Uferkulisse, mehrere faszinierende historische Sehenswürdigkeiten und einen entschlossenen Optimismus, das es zum Kraftzentrum des kulturellen Aufschwungs im Norden gemacht hat.

Lonely Planet

Den Spuren aus der jüngeren Geschichte von Derry ~Londonderry kannst du im faszinierenden Museum of Free Derry nachgehen, dessen politische Wandmalereien (wie die berühmte Free Derry Corner) im Stadtviertel Bogside so einiges zu erzählen wissen.

Portstewart

Jenseits der Stadtmauern

Wenn es dich nach ausgiebiger Erkundung der Stadt aufs Land zieht, erwartet dich die Grafschaft Londonderry mit berauschend schönen goldenen Stränden, saftig grünen Tälern und einem einzigartigen Kulturerbe. Erkunde diesen Abschnitt der Causeway Coastal Route mit dem Zug und bestaune die schroffen Klippen und die rauschende Brandung, denn die Bahnstrecke führt direkt am Benone Strand entlang. Nicht umsonst wird diese Strecke vom Condé Nast Traveler als eine der besten Küstenstraßen der Welt bezeichnet. Eine Fahrt auf diesen die Klippen umkurvenden Straßen, die mit jeder Biegung immer neue atemberaubende Anblicke enthüllen, ist die reine Freude.

Wenn Sie malerische Aussichten mögen oder nach einer Möglichkeit Ausschau halten, sich die Zeit zu vertreiben, dann ist diese Strecke genau die richtige für Sie. Die Aussicht ist atemberaubend.

Gary, TripAdvisor

Wenn du dich von der Küste losreißen kannst, solltest du unbedingt die Schätze auf dem Festland von Londonderry entdecken. Beweise dein Können an der Angelrute beim Fischen nach Lachs und Forellen am Foyle System, einem der fischreichsten Flüsse Europas. Mach dich per Drahtesel auf der Foyle Valley Cycle Route von Derry~Londonderry auf den Weg zur Grenzstadt Strabane. Bestaune bei einem Besuch im Ness Country Park den höchsten Wasserfall von Nordirland oder schaue im Seamus Heaney Homeplace in Bellaghy vorbei, wo das Leben und Vermächtnis des Dichters und Nobelpreisträgers gewürdigt wird.

Historische Schätze

Gehe im Mountsandel Fort in Coleraine der faszinierenden Geschichte von Londonderry auf den Grund: Hier, an der ältesten archäologischen Stätte der Insel, wurden bereits hunderte historische Artefakte ausgegraben. Oder entdecke eine der romantischsten Ecken der Insel: den Mussenden Temple, einen Tempel aus dem 18. Jahrhundert mit Blick auf den Atlantik bei Downhill Demesne, für den der Tempel der Vesta in Tivoli Modell stand. Auch die ein oder andere Hochzeit hat hier schon stattgefunden...

Slow travel in Northern Ireland

Immer mit der Ruhe

Wenn das zu energiegeladen für dich klingt, hast du Glück. Die Grafschaft Londonderry ist der ideale Ort, um alles ganz gelassen anzugehen. Bei einem entspannten „Slow Travel“-Abenteuer lernst du Handwerksleute aus der Region kennen und gehst mit der Natur wieder auf Tuchfühlung – und das vor einer herrlichen Kulisse mit zauberhaften Dörfchen, heidebewachsenen Hügeln und schimmernden Seen.

Stelle dir doch mal einen Nachmittagsausritt durch saftig grüne Wiesenlandschaften vor. Eine Kanufahrt auf dem Fluss Foyle mit einem spontanen „Slow Food“-Erlebnis. Oder auch eine Wandertour durch die Sperrins in Begleitung eines ortskundigen Ökologen. Wofür du dich auch entscheidest, eines steht auf jeden Fall fest: Die Grafschaft Londonderry weiß in Sachen bewusstes Reisen ordentlich zu überzeugen.

Mussenden Temple

Musik und mehr in der Luft

Londonderry hat eine blühende Kunst- und Festivalszene. Und die Grafschaft ist die Heimat einiger interessanter Leute: Seamus Heaney aus Castledawson und John Hume aus Derry~Londonderry City, die auch nebenbei die Heimatstadt des Choice Music Prize Gewinners SOAK, des ehemaligen Girls Aloud Stars Nadine Coyle und des Komponisten Phil Coulter ist.

„Es lag Musik in der Luft in Derry“, schrieb Coulter 1973 in dem bekannten Folksong „The Town I Loved So Well“ (Die Stadt, die ich so sehr liebte). Der Text dieses Liedes beklagt die tragische Geschichte von Derry-Londonderry, drückt aber auch die Hoffnung auf eine andere, glänzende Zukunft aus.  

Heute, fast 40 Jahre später können wir voller Überzeugung sagen: Diese Zukunft ist jetzt.

Mehr zu erkunden

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder der Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden <br/>  
Fährverbindungen finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!