LONELY PLANET ERKLÄRT IRLAND ZU EINEM DER BESTEN REISEZIELE 2015

Wir wissen, dass Irland großartig ist … Hier erfahren Sie, weshalb der Lonely Planet die grüne Insel liebt!

Es ist offiziell! Der Lonely Planet hat Irland zu einem der Top-Reiseziele für das kommende Jahr ernannt! Und wer würde den Fachleuten widersprechen? Unsere Landschaften sind atemberaubend und vielseitig, unsere Städte lebendig und unsere Sehenswürdigkeiten zahlreich und einzigartig.

Hier zeigen wir fünf Kostbarkeiten, die Irland erstrahlen lassen.

WILD ATLANTIC WAY

Er ist das irische Pendant zum California’s Pacific Coast Highway und zur Australia’s Great Ocean Road.

Kann die wilde Westküste Irlands in drei Worten beschrieben werden? Der Wild Atlantic Way sagt ja. Diese 2500 Kilometer lange Küstenroute schlängelt sich durch jede zerklüftete Halbinsel und jedes am Meer gelegene Städtchen zwischen Cork und Donegal. Und was kommt danach? Die gleichsam erfrischende Causeway Coastal Route.

DIE MENSCHEN

Ohne Frage gehören die Iren selbst zum Besten, was die Grüne Insel zu bieten hat.

Die Iren sind dafür bekannt, eine ausgesprochen gastfreundliche Truppe zu sein. Es erwarten Sie ausgelassene Gespräche, gesellige Menschen und spontane Musikeinlagen in den Pubs Doch vor allem lieben wir es zu lachen und gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen. Kurz gesagt: Nicht umsonst wird Irland auch das „Land der 100.000 Willkommen" genannt.

KULTUR

Irlands Traditionen werden auch heute noch gepflegt und die kosmopolitischen Iren versprechen stets ein herzliches Willkommen.

Ob alt oder neu, die Kultur spielt eine wichtige Rolle in Irland. Von ausgelassener, traditioneller Musik zu literarischen Legenden (Dublin wurde von der UNESCO zur "Literaturstadt" ernannt und C.S. Lewis wurde in Belfast geboren), es liegt einfach in unserer Natur. Und nicht nur das! Auch die zeitgenössische Seite Irlands kann sich sehen lassen. Dublin und Belfast sind lebendige, wunderschöne und kosmopolitische Städte.

FESTIVALS

Feuerwerke, Konzerte und Paraden für die Kleinen

Fakt ist: Irlands Festivals sind gleichermaßen unvergleichlich und vielseitig. Den einen Moment schwingen Sie das Tanzbein zu traditioneller Musik bei Fleadh Cheoil und im nächsten erleben Sie die Krönung einer Ziege beim Puck Fair in der Grafschaft Kerry. Fügen Sie dem noch Spektakel wie die Auld Lammas Fair in der Grafschaft Antrim (samt Yellowman Toffee), das GalwaysArts Festival und das beeindruckende St Patrick’s Festival, hinzu und Sie werden sich einen größeren Kalender besorgen müssen.

Essen

Krabbenscheren in Inishowen, Räucherlachs in Kinsale und alles dazwischen ...

Irland mag eine kleine Insel sein, doch das Essen ist großartig. Traditionsreiche Klassiker wie Speck und Kraut oder Beef und Guinness Pie sind rustikale Favoriten, während regionale Produkte und innovative Küchen-Chefs die neue Irish Cuisine immer wieder zu unfassbar schmackhaften Höhepunkten treiben. Irlands Insel-Dasein bedeutet auch, regelmäßig frische Meeresfrüchte auftischen zu können, so zum Beispiel Garnelen aus dem Lough Erne und Krabbenscheren von der traumhaften Halbinsel Inishowen, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Lecker!

Nach Irland reisen

Hier finden Sie alle Informationen, die Sie für Ihre Reise nach Irland benötigen. Auf einen Blick.

Reiseangebote nach Irland

Deals & Rabatte für Unterkünfte, Reise, Touren, Shows und mehr

Unterkünfte

Von B&Bs über Hotels, Schlösser, Leuchttürme und Landhäuser: Übernachtungsmöglichkeiten in Irland

Angebote

Mehr Angebote ansehen Reiseveranstalter finden