Ideen für Entdeckungsreisen: Ring of Kerry

Erkunden Sie die malerische Rundstrecke im Herzen der Grafschaft Kerry und erleben Sie Irland von seiner wildesten Seite.

Zerklüftete Inseln, weiße Sandstrände, dramatische Bergpässe und eine königliche Ziege: Der zauberhafte Ring of Kerry führt Sie entlang unberührter Küsten, durch charmante Dörfer und lebendige Städte. Sie können all das an einem Tag erleben, doch wir empfehlen: Lassen Sie sich Zeit, erkunden Sie auch die verborgenen Juwelen und entdecken Sie, warum dies eine der beliebtesten Küstenrouten auf der irischen Insel ist.

Ring of Kerry

Ring of Kerry

Bringen Sie eine gute Kamera und reichlich Abenteuerlust mit – der Ring of Kerry entführt Sie in einige der atemberaubendsten Landschaften der grünen Insel. Von den Aussichten über den Atlantik und die zahllosen Inseln bis zu gemütlichen traditionellen Pubs: Ein Meisterwerk erwartet Sie.

A driving 23 min
Killarney

Los geht‘s in Killarney

Suchen Sie köstliches Essen, großartige Festivals und Pubs mit traditioneller Musik, in denen der „Craic“ (Spaß) regiert? Dann ist Killarney genau das Richtige für Sie. Die lebendige Stadt zeichnet sich durch eine wunderbare Energie aus, die einen großartigen Kontrast zu den friedlichen, traumhaften Landschaften der Umgebung bildet. Seit der Mitte des 18. Jahrhunderts schon kommen Urlauber hierher, um die großartige Atmosphäre und das freundliche Ambiente zu genießen. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen in der Quinlan's Seafood Bar mit Meeresfrüchten frisch aus dem Atlantik, lauschen Sie den fröhlichen Klängen von traditioneller irischer Musik in Murphy's Bar und besuchen Sie das wunderschöne Muckross House & Gardens, ein Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert inmitten eines majestätischen Anwesens. Doch verausgaben Sie sich nicht zu sehr, denn nun steht der Ring of Kerry auf dem Programm.

Nicht verpassen

Der Killarney National Park ist wie gemacht zum Radfahren. Dafür sorgen das relativ flache Gelände und sehr gut ausgebaute Wege. Wenn Sie Kerry mit dem Rad erkunden möchten, können Sie bei Killarney Rent a Bike die notwendige Ausrüstung mieten.

B driving 23 min
Killorglin

Wo eine Ziege König ist!

Der erste Abschnitt des Ring of Kerry führt Sie auf kleinen, von Bäumen gesäumten Landstraßen durch friedliche, idyllische Landschaften. Zu Ihrer Linken liegen die Bergkette MacGillycuddy’s Reeks und Carrauntoohil, der höchste Berg Irlands. In der Stadt Killorglin wird Ihnen die Statue einer Ziege auffallen, die stolz auf einem großen Findling steht. Das ist King Puck. Jedes Jahr wird eine wilde Bergziege hier zum König gekrönt und in der Stadt wird dies gebührend mit einem mehrtägigen Festival voller Musik, Tanz und Spaß gefeiert. Die Ursprünge dieser Tradition werden in heidnischen Zeiten vermutet und das Festival namens Puck Fair ist das älteste in ganz Irland. Offizielle Aufzeichnungen belegen die Anfänge im frühen 17. Jahrhundert. Doch auch wenn Sie nicht zur Festivalzeit Anfang August hier sind, Killorglin begeistert zu jeder Jahreszeit mit einem wunderbaren Mix aus Pubs, Cafés und Galerien.

Wenn Sie mehr Zeit haben

Sie mögen großartige Aussichten? Sie mögen Golf? Dann auf zum Killorglin Golf Club, der als einer der landschaftlich schönsten Plätze in ganz Irland bekannt ist.

C driving 14 min
Rossbeigh Strand

Im Herzen von Kerry

Verlassen Sie Killorglin und genießen Sie auf Ihrem Weg nach Glenbeigh die großartige Landschaft. Dieses friedliche kleine Dorf, umgeben von Hügeln und Bergen, ist wahrlich mit Naturschönheit gesegnet, auch aufgrund des riesigen Sandstrands Rossbeigh Strand. Unternehmen Sie hier einen ausgedehnten Spaziergang, machen Sie einen Ausritt, schwimmen oder surfen Sie eine Runde oder suchen Sie sich einfach ein gemütliches Plätzchen, um die traumhafte Umgebung zu bewundern. Dies ist wahrlich ein ganz besonderer Ort.

Wenn Sie mehr Zeit haben

Machen Sie einen kurzen Abstecher von der N72 zur Gap of Dunloe, ein wunderbarer Pass, der sich durch ein enges Tal der Bergkette MacGillycuddy‘s Reeks schlängelt. Am besten erkunden Sie diesen zu Fuß ab Kate Kearney’s Cottage. Der ca. 8 km lange Rundweg führt über gewundene Pfade durch die Berge und vorbei an zahllosen Seen. Organisierte Touren und Tagesausflüge sowie Fahrten in Ponykutschen werden ebenfalls angeboten.

D driving 26 min
Barracks Heritage Centre, Cahersiveen (Foto @storytravellers)

Eine faszinierende Stadt im Westen

Cahersiveen ist eine der westlichsten Städte Europas und bekannt als das Tor zum Skellig Ring. Die Stadt liegt am Fuße des Bentee Mountain und blickt auf eine faszinierende Geschichte zurück, die sich im Steinfort aus dem 7. Jahrhundert und dem wunderschönen Ballycarbery Castle aus dem 15. Jahrhundert erkunden lässt. Doch es sind vor allem die Old Barracks, die Cahersiveen zu etwas ganz Besonderem machen. Der Legende nach war der Bau dieser mit Türmchen versehenen Polizeistation der Royal Irish Constabulary in den 1870er Jahren eigentlich ein Irrtum. Es wird behauptet, dass die britischen Behörden derart in Eile waren, dass die Baupläne durcheinander gerieten und versehentlich die Vorgaben für eine Polizeistation in Indien verwendet wurden. Fakt oder Fiktion? Das wissen wir auch nicht sicher, aber es ist auf jeden Fall eine gute Geschichte.

Nicht verpassen

Der Skellig Ring liegt nahe des Ring of Kerry und ist ein absolutes Muss auf jeder Reise in diese Region. Traumhafte Strände, umwerfende Aussichten über den Atlantik, die Insel Valentia und ein Ausflug zum Inselkloster aus dem 6. Jahrhundert auf Skellig Michael.

E driving 19 min
Charlie-Chaplin-Statue, Waterville

Wo Charlie Chaplin einst entspannte ...

Auf dem Weg nach Waterville schlängelt sich die Straße durch zerklüftete Landschaften, vorbei an der Skellig-Halbinsel. Das satte Grün der Umgebung wird lediglich hin und wieder um das leuchtende Blau des Ozeans ergänzt. In diesem Teil Irlands, der berühmt ist für seine wilde Schönheit, fällt es leicht, dem Alltag zu entfliehen. Im Dorf selbst wird schnell deutlich, warum dieser fantastische Küstenort so beliebt ist: Zwischen den tief grünen Bergen auf der einen Seite und dem Atlantik auf der anderen erwarten Sie hier zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, Golfen und Angeln. Und vergessen Sie nicht, am Abend nach oben zu blicken: Dieser Teil der Insel ist ein Internationaler Sternenpark, nur einer von dreien auf der ganzen Welt mit Gold-Status. Traumhafte Landschaften bei Tag, majestätischer Himmel bei Nacht: Willkommen in Waterville!

Kommen Sie in der Festivalsaison

Waterville war der Lieblingsurlaubsort von Charlie Chaplin. Eine Tatsache, die das Dorf jedes Jahr mit dem Charlie Chaplin Comedy Film Festival im August feiert.

F driving 21 min
Derrynane

Eine Auszeit am Strand ...

Setzen Sie sich auf einen der grünen Hügel mit Ausblick über den makellosen weißen Sandstrand von Derrynane Beach und Sie werden alle Alltagssorgen vergessen. Die sanft anrollenden Wellen und die wogende grüne Hügellandschaft im Hintergrund sowie wunderschöne Aussichten und hübsche kleine Buchten machen diesem samtweichen Sandstrand ideal für Spaziergänge und zum Entspannen. Unweit des Strands liegt Derrynane House. Dieses Herrenhaus auf einem traumhaft schönen Anwesen sieht aus, als sei es direkt den Seiten eines Romans aus dem 19. Jahrhundert entsprungen. Es war einst das Zuhause von Daniel O'Connell, einer der berühmtesten irischen Politiker des 19. Jahrhunderts. Erkunden Sie das Haus, genießen Sie einen Kaffee in den ehemaligen Ställen und entdecken Sie das wunderbare Wäldchen, das sich an das Anwesen anschließt.

Wenn Sie mehr Zeit haben

Westlich von Sneem liegt Staigue Fort. Es wird angenommen, dass dieses und die umliegenden Landschaften sowohl der Verteidigung als auch der Anbetung der Götter dienten. Als eines der größten Steinforts in Irland erreichen seine Mauern eine Höhe von fünfeinhalb Metern, und an einigen Stellen sind die Mauern beeindruckende vier Meter dick. Experten glauben, dass das Fort auf die Zeit vor der Ankunft des heiligen Patrick in Irland zurückgeht.

G driving 27 min
Sneem

Genießen Sie die ländliche Idylle von Sneem

Sneem hat einen ganz eigenen Charme. Die gepflegten, bunten Häuser um den Dorfplatz verleihen diesem wunderbaren Ort ein postkartenreifes Ambiente. Das Dorf, das von majestätischen Landschaften umgeben ist, wird von einem friedlich dahin plätschernden Fluss in ein Nord- und eine Südhälfte geteilt. Parken Sie Ihr Auto, machen Sie einen ausgedehnten Spaziergang und genießen Sie die ganz besondere Atmosphäre und einzigartige Lebensart dieses Juwels direkt an der Küste.

Wenn Sie mehr Zeit haben

In der Nähe des Dorfes liegt das gefeierte Resort Parknasilla – mit wunderbaren Waldwegen und Küstenpfaden ein idealer Ort, um für ein paar Tage zu entspannen.

H driving 29 min
Kenmare

Der Charme der alten Schule in Kenmare

Nach Sneem verändert sich die Landschaft dramatisch. Auf Ihrem Weg in die Stadt Kenmare führt die Straße nun mitten durch wunderschöne Wälder. Legen Sie unterwegs im Bootshaus von Dromquinna Manor einen Zwischenstopp ein und gönnen Sie sich eine Schüssel Seafood Chowder (Meeresfrüchtesuppe), während Sie die wunderbare Aussicht über Kenmare Bay genießen. Fahren Sie weiter nach Kenmare und erkunden Sie die zahlreichen Strickwarengeschäfte, die großartigen Restaurants und die Stände mit Meeresfrüchten. In dieser historischen Stadt in der Grafschaft Kerry verbinden sich traditioneller Charme und moderne Lässigkeit: elegante Galerien liegen Seite an Seite mit uralten Pubs, Antiquitätenläden, Buchgeschäften und Delikatessenläden. Erstehen Sie einen der berühmten Aran-Pullover, kosten Sie leckere Meeresfrüchte bei Tom Crean Fish & Wine und genießen Sie die einmalige Atmosphäre dieser großartigen kleinen Stadt.

I driving 12 min
Moll's Gap

Ein Gebirgspass mit atemberaubenden Aussichten

Nun führt Ihre Reise durch traumhaft schöne Gebirgspässe zu Moll's Gap. Die „Gap“ ist ein einmaliger, gewundener Straßenabschnitt, vorbei an kleinen Seen und der beeindruckenden Bergkette MacGillycuddy’s Reeks. Er wurde nach Moll Kissane benannt, die hier im 19. Jahrhundert eine Síbín (illegale Bar) betrieb. Halten Sie bei Avoca Handweavers, das auf einem felsigen Kamm liegt. Dies ist der perfekte Ort, um die Aussicht über die friedliche Landschaft mit Bergen, Flüssen und Seen zu genießen.

J
Die Seen von Killarney

Ein etwas anderer Nationalpark ...

Sie kommen nun in den Killarney National Park. Ein steiler Hügel auf der einen und Lough Leane gefolgt von Muckross Lake auf der anderen Seite machen diesen Abschnitt zu etwas ganz Besonderem. Nachdem Sie Muckross House erreicht haben, wird es Zeit, den Park zu erkunden. Genießen Sie die traumhaft schönen Landschaften mit Bergen, Seen, Wäldern und sogar einem Wasserfall. Wie Sie all das entdecken, bleibt Ihnen überlassen.

Wenn Sie mehr Zeit haben

Machen Sie einen Ausflug mit einer traditionellen Pferdekutsche durch den Killarney National Park.

Nehmen Sie Ihre Reiseidee mit und drucken Sie

Noch mehr entdecken

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder der Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden <br/>  
Fährverbindungen finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!