Reisetipp: Lough Neagh

Toome Canal, Lough Neagh

Der idyllische Lough Neagh, der von vielen entzückenden Dörfern umgeben liegt, ist ein Paradies für alle Naturfreunde und Feinschmecker auf der Insel Irland.

Er ist so gewaltig groß, dass er fast schon wie ein Ozean anmutet. Lough Neagh ist Irlands größter See und ein Ort, an dem Geschichte, Kultur, Tradition und landschaftliche Schönheit harmonisch zusammenfinden. Diese Region ist als Reiseziel eher noch unbekannt, bietet dafür aber unzählige wunderbare Wanderwege, tolle Bars und Restaurants, landschaftliche Reize, bestaunenswerte Panoramen unter weitem Himmel und faszinierende Besucherattraktionen. So machen Sie das Meiste aus Ihrem Besuch… 

Lough Neagh

Erkunden Sie unseren Reisevorschlag auf der Karte
Karte ansehen
Karte

Tag 1

Auf dieser entspannten Strecke entlang des Ostufers von Lough Neagh finden Kultur, Geschichte, charmante Ortschaften und fantastisches Essen wunderbar zusammen.

A driving 10 Min.
Seamus Heaney HomePlace

Ein poetischer Beginn

Lassen Sie uns literarisch beginnen. Das Seamus Heaney HomePlace würdigt Leben und Werk eines der größten Dichter der Welt: Seamus Heaney, der aus dem Dorf Bellaghy stammte. Es ist nicht bloß ein Museum, sondern eine faszinierende Sammlung an Artefakten und Erinnerungsstücken aus dem Besitz von Heaneys Familie sowie aus öffentlichem Besitz, die einen sehr persönlichen Einblick in das Leben des Nobelpreisträgers gewähren.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben:

Bei dieser Tour erfahren Sie alles über die kulinarischen Traditionen der Region und lernen die wunderbaren Genüsse von Lough Neagh kennen. Startpunkt der Tour ist Belfast. An festen Terminen über die gesamte Saison gibt es aber auch eine Abholstelle in Toombrige.

B driving 17mins
Coney Tower

Glitzernde Gewässer

Die schönste Art, Lough Neagh zu erleben? Na, natürlich vom Wasser aus! Abháinn Cruises bietet verschiedene, von kompetenten Tourleitern begleitete Bootsrundfahrten auf dem See an. Die wahrscheinlich beste? Die Tour zur Coney Island vom Startpunkt Toome Canal, der als Drehort für Game of Thrones diente. Dabei segeln Sie auf offenem Wasser an gleich mehreren Häfen vorbei und können den heimischen Fischersleuten beim Fang einer echten regionalen Delikatesse zusehen: Aalen aus dem Lough Neagh. Auf Coney Island selbst erwarten Sie historische Ruinen und die unberührte landschaftliche Schönheit der Gegend zu ausgiebigen Erkundungen. Übrigens auch der perfekte Ort für ein Picknick. 

C driving 35 Min.
Antrim Castle Gardens

Raus in die wunderbare Natur

Noch mehr idyllische Naturschönheit verspricht die 400 Jahre alte Gartenanlage der Antrim Castle Gardens. Wandeln Sie in den Fußstapfen der Familie Massereene durch dieses einzigartige Anwesen aus dem 17. Jahrhundert, zu dem das beeindruckend restaurierte Clotworthy House sowie eine Kunstgalerie, ein Café und ein Museum gehören.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben:

Entdecken Sie im World of Owls eines der führenden Tierschutzzentren Nordirlands, wo Sie Greifvögel aus der ganzen Welt aus nächster Nähe kennenlernen können.

D
Newforge House

Königlicher Besuch

Hillsborough Castle, das sich auf einem gewaltigen Anwesen befindet, ist eigentlich gar kein Schloss, sondern ein Landsitz aus dem 18. Jahrhundert, das bei Besuchen von Königin Elizabeth II. in Irland als offizielle königliche Residenz dient. Hillsborough wurde mitsamt seinen prachtvollen State Rooms und schönen Gartenanlagen umfassend restauriert – darunter auch der beeindruckende ummauerte Garten aus dem 18. Jahrhundert. Besuchen können Sie es bei einer geführten Besichtigung, die etwa 45 Minuten dauert. 

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Von Hillsborough aus geht es für Sie Richtung Süden weiter, denn im liebevoll restaurierten Newforge House aus dem 18. Jahrhundert unweit des Dorfes Magheralin erwartet Sie Ihre nächste Übernachtung. 

Tag 2

Eine bezaubernd schöne Landschaft erwartet Sie bei Ihrer Reise nach Norden quer durch freundliche Dörfer vom malerischen Anwesen des Brownlow House zum idyllischen Drum Manor Forest Park.

E driving 25 Min.
Armagh Food and Cider Festival

Kriegszeitzeuge mit Glanz und Würde

Ein Besuch im Brownlow House mit Blick auf den malerischen Lurgan Park dürfte alle Fans historischer Dramen in Begeisterung versetzen. Hier zwischen den aufwendig verzierten Decken, Wendeltreppen und prachtvollen Buntglasfenstern dieses atemberaubenden Landsitzes können Sie in das opulente Leben eintauchen und entspannen. An einem solchen Ort kann man gar nicht anders, als die ganze Pracht in sich aufzunehmen und die faszinierende Kriegsgeschichte dieses Anwesens kennenzulernen, von dem aus General Dwight D Eisenhower den berühmten Tag der Landung der Alliierten in der Normandie plante.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben:

Entspannen Sie im Ardress House aus dem 17. Jahrhundert auf einem Anwesen mit Apfelgärten in der Grafschaft Armagh oder erleben Sie die Livemusik im heimeligen Tomney's im nahe gelegenen Dorf Moy. Und beim Armagh Food and Cider Festival können Sie außerdem großartige Erzeugnisse aus der Region entdecken und mit berühmten Küchenchefs plaudern.

F driving 35 Min.
The Argory

Wie aus dem Bilderbuch

Das Argory, das um 1820 in reizender Hügellage errichtet wurde, bietet einen erhebenden Blick auf die Grafschaft Armagh. Hier können Sie ganz wunderbar einige Stunden beim Flanieren verbringen. Es gibt viel zu entdecken – zum Beispiel die Gartenanlage, Waldflächen, Uferwege am Fluss, Nachmittagstee im Lady Ady's Tea Room oder auch den Natur- und Skulpturpfad des Anwesens. Anschließend können Sie im Deli on the Green in Dungannon auf eine Stärkung vorbeischauen und die fantastischen Produkte der florierenden nordirischen Gastroszene probieren. 

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben:

Wenn Ihre Unternehmungslust damit noch nicht gestillt ist, schließen Sie doch mit dem weißen Damwild im Parkanaur Forest Bekanntschaft. Oder bestaunen Sie die beeindruckenden Ruinen eines Herrenhauses aus dem 17. Jahrhundert bei Castle Caulfield.

G
Drum Manor Park

Waldabenteuer

Wagen Sie sich in die Wildnis: Die schroffe Schönheit der Grafschaft Tyrone lockt zum Drum Manor Forest Park. Genießen Sie einen herrlichen Spazier- oder Radausflug auf idyllischen Wegen, die durch schöne Gärten, Mischwälder und vorbei an alten Ruinen führen.

Bei so viel frischer Luft stellt sich früher oder später unweigerlich großer Hunger ein. Glücklicherweise stehen Ihnen da zahlreiche Möglichkeiten offen: Entdecken Sie zum Beispiel im familienbetriebenen Ditty's die nordirische Heimat der traditionellen handwerklichen Backkunst oder genehmigen Sie sich im zauberhaften ländlichen Pub The Old Thatch Inn in Castledawson eine herzhafte Mahlzeit.

Nehmen Sie Ihre Reiseidee mit und drucken Sie

Mehr entdecken in Nordirland

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder der Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden <br/>  
Fährverbindungen finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!