Irlands älteste Pubs

The Crosskeys Inn, County Antrim
The Crosskeys Inn, County Antrim

Entdecken Sie einige der ältesten Wirtshäuser der Insel.

Möchten Sie zu Ihrem Bier gerne eine Portion Geschichte? In diesen uralten Pubs kein Problem!

Laden Sie hier eine PDF-Karte von Irland mit diesen Pubs herunter.

Erster Pub

The Crosskeys Inn, Ardnaglass, Grafschaft Antrim

Hier trinkt man sein Bier an einem ganz besonderen Ort. Beweis sind die Experten für Radiokarbondatierung der Queen’s University in Belfast, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das genaue Alter des Pubs zu bestimmen. Das Ergebnis: The Crosskeys Inn in Antrim wurde vor ca. 360 Jahren, im Jahr 1654 gebaut.

Einst kehrten hier durstige Reisende auf der alten Straße von Belfast nach Londonderry~Derry ein. Über die Jahre diente das Inn der Gemeinde als Laden, Postamt und natürlich Bar. In dieser wunderschönen und ursprünglichen Gaststätte ist traditionelle Musik eine Spezialität des Hauses. Außerdem fressen wir unseren Besen, wenn Sie irgendwo einen freundlicheren Barkeeper finden.

Zweiter Pub

The Old Thatch, Killeagh, Grafschaft Cork

Was kann einladender sein als ein gemütliches altes Pub mit einem Strohdach? Nur wenigen Pubs aber steht dieses so gut wie dem The Old Thatch. Das Pub sieht zu Recht gereift aus. Er wird von der Familie Sweeney geführt, die nachweislich schon seit Mitte des 18. Jahrhunderts im Geschäft ist.

Die Geschichte dieser schönen Gaststätte wird mit Sagen über Gerichtsfälle und Rebellen aus dem 19. Jahrhundert aufgepeppt. Das Pub befindet sich an einer grünen Straße am Rand des Dorfes Killeagh in der Grafschaft Cork.

Dritter Pub

Grace Neill's, Donaghadee, Grafschaft Down

Vor 403 Jahren hieß das Pub in der High Street 33 in Donaghadee, Grafschaft Down, noch nicht Grace Neill's, sondern Kings Arms. Der Name wurde 1842 geändert, als Hugh John Jamison den Pub für seine Tochter, eine gewisse Grace Neill, kaufte.

In den nächsten 72 Jahren führte Grace das Pub und begrüßte die Gäste stets mit einem Kuss und einer Umarmung. Ihr Markenzeichen? Eine stets qualmende Tonpfeife. Besonders gemütlich sind die beiden mit antikem Glas geschmückten Nischen. Vor einigen Jahrhunderten saßen hier nichtsnutzige Pferdediebe und Schmuggler, die in Donaghadee, damals ein geschäftiger Handelshafen, ihren zwielichtigen Geschäften nachgingen.

Vierter Pub

The Brazen Head, Dublin

Willkommen im Brazen Head, Refugium einiger der wichtigsten Personen in Irlands Geschichte. Zu nennen wären da Revolutionäre wie Robert Emmet, Wolfe Tone, Michael Collins und der ein oder andere Literaturgigant wie Jonathan Swift, James Joyce und Brendan Behan. Einige der Einheimischen behaupten sogar steif und fest, dass Robin Hood hier einst seinen Durst stillte.

The Brazen Head begann sein Dasein im frühen 12. Jahrhundert als Postkutschenstation. Gibt es noch Spuren der ursprünglichen Herberge im heutigen Gebäude? Wir wissen es nicht mit Sicherheit. Wenn ja, dann ist The Brazen Head, erbaut im Jahr 1198, eines der ältesten Pubs der Welt.

Fünfter Pub

Sean’s Bar, Athlone, Grafschaft Westmeath

Als 1970 Erdarbeiten an Sean’s Bar Wände aus uraltem Flechtwerk und Lehmverstrich (Lehm und Heu) zu Tage brachten, war klar, dass die Eigentümer hier etwas ganz Besonderes hatten. Auf demselben Grundstück in Athlone wurden auch Münzen gefunden, die von den damaligen Grundbesitzern geprägt wurden.

Heute befinden sich sowohl die Münzen als auch die Wände im National History Museum in Dublin. Was bedeuten die alte Architektur und Münzen für Sean’s Bar? Laut den Eigentümern des Pubs und dem Guinness-Buch der Rekorde handelt es sich hierbei um das älteste Pub in Irland. Schauen Sie sich ein 1200 Jahre altes Vermächtnis an und genießen Sie Livemusik, interessante Gäste und Kanonenkugeln als Deko.

Sechster Pub

McHugh's Bar, Belfast

Nahe der 145 Jahre alten Albert Memorial Clock befindet sich McHugh’s. Es ist nicht nur das älteste Pub in Belfast, sondern sogar das älteste Gebäude der Stadt. In der Umgebung erinnert vieles an den Besuch von Königin Victoria im Jahr 1849. Das denkmalgeschützte Gebäude befindet sich auf dem Queen’s Square in der Nähe der Queen’s Bridge. Treten Sie ein und erleben Sie Geschichte live.

Im Sommer 1907 konnten die Gäste des McHugh’s während des Streiks der Hafenarbeiter von Belfast mühelos den leidenschaftlichen Reden des Aktivisten Jim Larkin lauschen. Es war auf der direkt gegenüberliegenden Seite des Platzes, auf der Treppe des Customs House, wo dieser sich an zehntausende Zuhörer richtete.

Heutzutage hört man hier eher die Superstars von Morgen: In der Kellerbar hatten Seasick Steve, Two Door Cinema Club und Kodaline früh in ihrer Karriere Auftritte.

Lust auf ein Bier in einem dieser Pubs? Hier erfahren Sie, was es bedeutet, ein echtes Irish Pub in Irland zu sein.

Nützliche Informationen

Nützliche Informationen

Anreise nach Irland

Touristeninformationen in Irland

Reiseangebote – Irland

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich einfach über Facebook oder Twitter.