Wunderschönes Handwerk des historischen Ostens Irlands

Aran-Pullover, Newbridge-Silber, Waterford-Kristall – Irland ist für die Qualität seines Handwerks bekannt.

Garvan De Bruir Design, Image © Peter Rowen

Lernen Sie sechs Meisterschöpfer im Herzen des historischen Ostens Irlands kennen ...

1 Russborough House

Eine Meisterklasse in Old-School-Glamour – das aus dem 18. Jahrhundert stammende Russborough House erhebt sich aus den gepflegten Wiesen in der Grafschaft Wicklow. Russborough ist ein Bollwerk des irischen Kunsthandwerks. Designer, Bildhauer und kreative Köpfe kommen hier zusammen, um ihre beeindruckende Kunst vorzustellen. Es wird Metall zu feinen Formen geschmiedet, Granit und Marmor zu schnittigen Werkzeugen geformt und im Kunststudio herrscht Stille, während Töpferware sorgfältig bemalt wird. Herrlich.

2 Falling Leaves from Fallen Trees

Als die Möbelfabrik schloss, in der er beschäftigt war, begann Terry O’Brien damit, Holzschnitzereien herzustellen, Für Terry ist Falling Leaves from Fallen Trees (Fallende Blätter gefallener Bäume) eine Herzensangelegenheit und ein Beleg für sein Können und seine Hingabe. Jedes seiner Werke wird aus einem Baum hergestellt, der in seiner Region in der Grafschaft Louth umgefallen ist. Seine einfache Mission besteht darin, diese vergessenen Stücke Holz in Meisterstücke zu verwandeln.

Foto, Garvan De Bruir Design: Ruth Maria

3 De Bruir Design

Garvan de Bruir ist ein unkonventioneller Designer. Von seiner Werkstatt in der Grafschaft Kildare aus verbindet dieser legendäre Kunsthandwerker ein Auge für makelloses Design mit einem Talent für das Material, mit dem er arbeitet – Leder. Für seine Stücke lässt sich Garvan von Biomimikry inspirieren. Er verarbeitet das Leder zu einem nahtlosen Design, das mit der natürlichen Umgebung harmoniert.

4 Irish Handmade Glass Company

Waterford kann auf eine schöne Handwerksgeschichte zurückblicken; die Fabrik in Waterford Crystal und ihre weltweite Tradition sind ein Beleg dafür. Im Jahre 2009 kam ein Team von Meisterhandwerkern von Waterford Crystal zusammen und gründete The Irish Handmade Glass Company. Tradition trifft auf Innovation – man begann damit, kunstvolle und wunderschöne Formen aus geschmolzenem Glas mit Farbeinschlüssen zu gestalten. Es entstanden geschwungene Meisterstücke, die sich der Schwerkraft widersetzen und das Wesen Irlands in Glas festhalten.

5 Kiltrea Bridge Pottery

Das Töpferteam Michael und Johanna Roche gründeten Kiltrea Bridge Pottery in der Grafschaft Wexford mit dem einfachen Ziel, Töpferkunst aus den Materialien vor Ort zu gestalten und damit die Schönheit Irlands zu präsentieren. Das haben sie geschafft. Ihre handgefertigten Kreationen strahlen einen Hauch Einfachheit und Eleganz aus und folgen damit dem Erbe der großartigen Kunsthandwerksszene Irlands.

6 Cushendale Woollen Mills

Wir befinden uns im frühen 13. Jahrhundert. Eine Gruppe zisterziensischer Mönche haben an den Ufern des Flusses Duiske in der Grafschaft Kilkenny ein Kloster errichtet. Aber wie sollten sie ihr Überleben sichern? Sie bauten eine Reihe von Mühlen und woben Wollprodukte, die sie exportierten und gegen Vorräte tauschten. Mehr als 800 Jahre später wird hier immer noch Wolle gesponnen. Die Familie Cushen im Dorf Graiguenamanagh bei den Cushendale Woollen Mills sichert das Überleben dieses edlen Handwerks.

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder der Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden <br/>  
Fährverbindungen finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!