10 Unterkünfte in den wildesten Landschaften des Wild Atlantic Way

Parknasilla Resort, County Kerry

Am westlichsten Rand Europas befinden sich einige der einzigartigsten Unterkünfte der Welt. Mit frischer Seeluft, atemberaubenden Ausblicken und dramatischen Landschaften sorgen sie dafür, dass der Wild Atlantic Way seinem Namen gerecht wird.

1. Mount Vernon, Grafschaft Clare

Der Burren ist der Inbegriff der wilden Schönheit der Westküste Irlands. Exotische Blumen in beeindruckenden Farben verleihen dieser kahlen und doch bezaubernden Kalksteinlandschaft einzigartige Farbtupfer. An der Küste hier liegt Mount Vernon, ein wunderbares B&B aus dem 18. Jahrhundert. Es ist die ideale Ausgangsbasis, um all die Höhepunkte der Grafschaft Clare zu erkunden. Antiquitäten, gemütliche Sofas, offene Kamine, Gemälde, eine Bibliothek, eine geschützte Terrasse und ein ummauerter Garten machen diese Unterkunft zu etwas ganz Besonderem.

2. Clare Island Lighthouse, Grafschaft Mayo

Clare Island liegt dramatisch am Eingang der mit Inseln übersäten Clew Bay in der Grafschaft Mayo. Für den einmaligen Wow-Faktor dieses wunderbaren Ortes sorgen riesige Klippen, Wälder, wogende grüne Hügel und die Boutique-Unterkunft Clare Island Lighthouse. Hier können es sich Gäste in der gut ausgestatteten Bibliothek gemütlich machen, ein Menü mit 6 Gängen genießen und eine Insel mit großartigen Wanderwegen und einem freundlichen Pub erkunden. Einchecken und abschalten!

3. Chléire Haven, Cape Clear, Grafschaft Cork

Wenn Sie gerne mit einer Aussicht auf eine abgeschiedene Bucht und malerische grüne Hügel aufwachen möchten, dann ist Chléire Haven die perfekte Unterkunft für Sie. Vor Ihrem Zelt bzw. Ihrer Jurte liegen die schönsten Landschaften, die West-Cork zu bieten hat. Diese irischsprachige Insel, auf der nur 100 Menschen leben, beeindruckt mit einem einmaligen Licht und großartigen Aussichten auf den Atlantik.

4. Delphi Lodge, Grafschaft Mayo

Im Delphi logiert man nicht nur, man erlebt es. Dieses Landhaus aus den 1830er Jahren mit einer Angel-Lodge liegt zu Füßen von außergewöhnlichen, hoch aufragenden Bergen – ein gemütlicher, warmer Rückzugsort an kühlen, stürmischen Galway-Tagen. Im Inneren erwarten Sie offene Feuer, gemütliche Bibliotheken, der Glanz längst vergangener Tage und großartige gemeinschaftliche Abendessen. Vor den Toren des Delphi dagegen locken die Schönheit des Killary Fjord, der weiche Sand des abgeschiedenen Silver Strand und eine Fahrt durch das atemberaubende Doolough Valley.

5. Inis Meáin Suites, Grafschaft Galway

Die wilden Kalksteinlandschaften von Inis Meáin mit ihrem Flickenteppich aus Trockensteinmauern und grünen Wiesen sind ein wahrhaft fantastischer Anblick. Die Inis Meáin Suites fügen sich perfekt in diese wunderschöne Umgebung ein und überzeugen mit modernem Luxus, einer einmaligen Ruhe, einem ausgezeichneten Restaurant und fantastischen Panoramaaussichten über die Galway Bay. Inis Meáin ist die kleinste der Aran-Inseln und diese Unterkünfte sind die ideale Ausgangsbasis, um sie mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu erkunden. 

6. Loop Head Lightkeeper’s House, Grafschaft Clare

Vögel kreisen im Himmel, Wildblumen wogen in der sanften Brise und tief unten tost die Brandung: das ist die Loop-Head-Halbinsel. Die einmaligen Aussichten auf den Atlantik sind hier ebenso beeindruckend, wie die artenreiche Tierwelt im Meer. An der Spitze der Halbinsel liegt das Haus des Leuchtturmwärters, eine einmalige Ferienunterkunft, die wie gemacht ist zur Erkundung dieser fantastischen Landschaften.

7. Parknasilla, Grafschaft Kerry

Auf einem 200 Hektar großen Anwesen liegt das Parknasilla Resort inmitten der wilden, grünen Landschaften der Grafschaft Kerry, direkt an der Küste. Hier lässt sich der Alltag vergessen und wahre Entspannung finden. Großartiges Essen, wunderbare Wanderwege, Golf, ein Swimmingpool und die Auswahl zwischen Ferienunterkünften und luxuriösen Zimmern machen diesen Ort so einmalig. Parknasilla liegt mitten im Herzen der Grafschaft Kerry, nahe dem wunderschönen Derrynane Beach und dem malerischen Dorf Sneem.

8. Bantry House, Grafschaft Cork

Bantry House eröffnet ein umwerfendes Panorama über die wilde, traumhafte Bantry Bay. In diesem luxuriösen Haus mit 6 Gästezimmern werden Sie sich wie ein Lord bzw. eine Lady in ihrem eigenen Herrenhaus fühlen. Es ist umgeben von großartigen Gärten im italienischen Stil aus dem 19. Jahrhundert und abends, wenn die Haupträume für Tagesbesucher geschlossen sind, erwartet Übernachtungsgäste ein besonderer Genuss: Zugang zur Bibliothek und dem Billardzimmer mit ihren offenen Kaminen.

9. Donegal Thatched Cottages, Grafschaft Donegal

Donegal wurde vom National Geographic Traveller zum coolsten Ort der Erde auserkoren und bietet zahllose wunderbare Unterkünfte in wilden Landschaften! Zu den Besten gehören die Donegal Thatched Cottages auf Cruit Island. Die Insel ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden und ein wahres Meisterwerk der Natur: grüne Graslandschaften, samtweiche Strände und zerklüftete Felsen. Hier hat man wahrlich das Gefühl, am Rand der Welt zu sein. Mieten Sie eines der Cottages und genießen Sie einmalige Sonnenuntergänge, die tosende Brandung und den atemberaubenden Nachthimmel.

10. Coopershill, Grafschaft Sligo

Blicken Sie in Coopershill aus dem Fenster Ihres Zimmers und Sie werden ein traumhaftes grünes Wunderland entdecken. Dieses Landhaus liegt in einer idyllischen Ecke der Grafschaft Sligo auf einem 200 Hektar großen Anwesen mit uralten Wäldern, Rotwildherden und einem Fluss. Seit acht Generationen ist es das Zuhause der Familie O’Hara. Erkunden Sie tagsüber die faszinierenden Landschaften Sligos, bevor Sie sich abends köstlichen Gerichten aus lokalen Erzeugnissen und Gemüse aus dem eigenen Garten widmen. Einfach herrlich!

Noch mehr Höhepunkte in Irland