6 atemberaubende Aufnahmen von Irland im Winter

Eiszapfen, schneebedeckte Burgen und malerische Sandstrände: der irische Winter in Bildern.

6. Mount Errigal, Grafschaft Donegal

Mount Errigal, einer der Seven Sisters Montains in Donegal, besteht aus Quarzit, das die Sonne funkelnd reflektiert. So entsteht ein herrliches rosafarbenes Leuchten – sogar im Winter. Der in der Nähe des Glenveagh National Park gelegene Mount Errigal ist der höchste Gipfel der Derryveagh Mountains und bietet zahllose Möglichkeiten für das perfekte Foto – das ganze Jahr über. Können Sie alle Berge der Seven Sisters erspähen: Errigal, Mackoght, Aghla Beg, Aghla Mór, Ardloughnabrackbaddy, Muckish und Crocknalaragagh.

5. Belfast City Hall, Grafschaft Antrim

Belfast ist eine der Städte, die wie gemacht für großartige Fotos sind – von den berühmten gelben „Samson and Goliath“-Kränen bis zur schiefen Albert Clock, die auch als der stadteigene Schiefe Turm von Pisa bekannt ist. Wo könnten Sie das Winterwunderland Nordirlands besser einfangen als bei der Belfaster City Hall? Im November und Dezember findet hier der Weihnachtsmarkt statt, und östlich liegt der Titanic Memorial Garden. Das Titanic-Denkmal und der Gedenksockel sind umgeben von Pflanzen, deren Weiß-, Blau-, Silber- und Grüntöne ausgewählt wurden, da sie an die Farben von Wasser und Eis erinnern.