Reiseempfehlungen: Whiskey Trail

Kilbeggan Distillery Experience

Ein Toast auf die Brennereien der Insel – sie haben den irischen Whiskey so besonders gemacht, dass er ein zusätzliches „e“ verdient.

Der irische Whiskey erfreut sich einer großen Fangemeinde auf der ganzen Welt, aber wir geben uns nicht damit zufrieden, dass Sie seinen köstlich milden Geschmack von Weitem genießen. Wir wollen Sie auf eine Reise mitnehmen, um Ihnen die Persönlichkeit des Whiskey, auch „uisce beatha“ (ishka baa-ha, wörtlich übersetzt "Wasser des Lebens") genannt, nahezubringen. Und zwischendurch können Sie die üppig-grüne Landschaft, die geschäftigen Städte und die irische Gastfreundlichkeit genießen, die immer dazugehört. Denken Sie nur daran, einen Fahrer zu bestimmen!

Irlands Whiskey Trail

Erkunden Sie unseren Reisevorschlag auf der Karte
Karte ansehen
Karte

Feiner Whiskey in Dublin

Die Innenstadt Dublins hat in Sachen Whiskey viel zu bieten. 

A walking 15 Min.
Die Jameson Distillery

Erfahren Sie alles über die Anfänge von John Jameson

In der Jameson Distillery Dublin wird zwar kein Whiskey mehr hergestellt, aber Sie können im Visitor Centre in der Bow Street gewiss noch der langen Geschichte der Brennerei nachspüren. Der irische Whiskey wird dreifach destilliert und deswegen steht das extra "e" im Namen. In der Jameson Whiskey Makers Experience können Sie eine Masterclass belegen oder sich in der Whiskey Shakers Masterclass an Cocktails versuchen. Diese Reisegeschichten werden Ihre Freunde zu Hause erfreuen...! 

Wenn Sie mehr Zeit haben

Das Restaurant JJs bietet in der Brennerei eine fantastische Whiskeyauswahl, wir haben gehört, Redbreast Single Pot Still Whiskey ist besonders zu empfehlen. In der Nähe im Viertel Stoneybatter können Sie bei L. Mulligan Grocer bestes Essen in guter Gesellschaft genießen.

B walking 20 Min.
Irish Whiskey Museum

Zeitreisen im Irish Whiskey Museum

Zeitreisen mittels irischem Whiskey ist ein kühnes Versprechen. Doch genau das tun Sie im Irish Whiskey Museum, das sich in einem Gebäude gegenüber des Trinity College verbirgt. Sie erfahren mehr über den Ursprung des irischen Whiskeys (man sagt, dass die Iren noch vor den Schotten ihren Whiskey brannten), seinen glorreichen Aufstieg, seinen dramatischen Fall – und am Ende gibt es natürlich auch eine kleine Verkostung. Wer tiefer in das Thema einsteigen möchte, kann im Whiskey Appreciation Course lernen, wie man Pot Stills von Single Malts unterscheidet oder wie Whiskey in Verbindung mit Schokolade schmeckt. 

Wenn Sie mehr Zeit haben

Nicht weit vom Museum befindet sich die Suffolk Street. Der 300 Jahre alte Pub O'Neill's lädt zu einem Einkehrschwung, oder Sie spüren die Eleganz der alten Welt in 37 Dawson Street nach – an beiden Orten finden Sie eine gute Auswahl an Whiskeys in herzlicher Atmosphäre. 

C driving 1 Std. 15 Min.
Teeling Whiskey Distillery

Ein neuer, aber schon recht alter Star

Die Teeling Whiskey Distillery ist die erste "neue" Brennerei in Dublin in über 125 Jahren. Doch die Betreiber sind keine Anfänger in diesem traditionsreichen Handwerk. Das Erbe der Teeling-Familie geht bis auf das Jahr 1782 zurück, als ein gewisser Walter Teeling eine Craft-Whiskey-Brennerei in der Liberties-Gegend von Dublin gründete. Jack und Stephen Teeling ließen die Familienbeziehung zu Whiskey wieder aufleben und erweitern jetzt die Familienmarke um mehr Auswahl und Neuerungen. Und alle sind herzlich dazu eingeladen, ihnen dabei zuzusehen und die neue Teeling-Spirituosenauswahl zu kosten. Mit so viel Whiskey in der Familien-DNA wäre es doch eine Schande, die Einladung nicht anzunehmen.

Wenn Sie mehr Zeit haben

Sie werden die Bison Bar am Wellington Quay in der Innenstadt Dublins lieben. Hier gibt es nicht nur eine Auswahl von nicht weniger als 150 Whiskeys sondern auch beste BBQ-Rippchen, Pommes und andere Leckereien. 

D
Walsh Whiskey Distillery

Whiskey-Tagesausflug von Dublin in das County Carlow

Während Bernard und Rosemary Walsh in einer Berghütte auf dem europäischen Festland arbeiteten, ist ihnen aufgefallen, dass es ziemlich zeitintensiv war, jeden Tag 30 oder mehr Irish Coffees zu machen. So wurde die Idee des Hot Irishman geboren – der perfekte Irish Coffee in einer Flasche. Heute produziert die Walsh Whiskey Distillery mit Sitz in Royal Oak zwischen Carlow und Kilkenny handgefertigten irischen Whiskey in Premiumqualität. Dazu verwendet sie sowohl Brennblasen als auch Brennsäulen. Außerdem werden Touren angeboten, bei denen man auch die Farmer treffen kann, die die Gerste zum Whiskey liefern. 

Whiskey-Handwerk in Cork und Kerry

Im Südwesten der Insel schafft eine althergebrachte Tradition eine Spitzenqualität an irischen Whiskeys.

E driving 1 Std. 40 Min.
Midleton

Erstklassige Fertigkeiten in der Old Midleton Distillery

Sie befinden sich jetzt in der Grafschaft Cork im Ort Midleton und gehen auf eine weitere Tour, die das Erbe von John Jameson ins Glas nachverfolgt. Was diesen Ort ganz besonders macht ist die Irish Whiskey Academy – ein erstklassiges Whiskey-Trainingszentrum, das so etwas wie ein selbsternanntes Zuhause der Whiskey-Superfans ist. Buchen Sie im Voraus und erhalten Sie umfassendes Wissen zum Thema Whiskey!

Wenn Sie mehr Zeit haben

Essen Sie zu Abend bei Sage in Midleton und verwöhnen Sie Ihre Sinne. Chefkoch Kevin Aherne bezieht alle seine Zutaten innerhalb eines 20-Kilometer-Radius und kreiert damit köstliche regionale Gerichte.

F driving 1 Std. 10 Min.
Killarney, Grafschaft Kerry

Ein Whiskey-Juwel auf dem Ring of Kerry

Die Irish Whiskey Experience in Killarney verbindet die paradiesische Landschaft des Ring of Kerry mit großartigen Kursen für Whiskey-Liebhaber. Diese umfassen Kombinationen aus Irish Whiskey und Schokolade, einen Cocktail-Kurs oder das Whiskeybrennen unter Anleitung (Distiller's Apprentice Experience).

Wenn Sie mehr Zeit haben

Wählen Sie aus einer Auswahl an urigen und stimmungsvollen Pubs und Cafés in Killarney. Mitten in Killarney und nicht weit von der Whiskey Experience können Sie es sich bei einer Schüssel Chowder (irischer Fischeintopf) oder einem Kabeljaugericht in der Celtic Whiskey Bar & Larder bequem machen.

G
Dingle

Mehr als nur Whiskey in Dingle

Dingle ist sehr vielseitig und hat sogar Fans aus dem Atlantik – der hier beheimatete Delfin Fungie ist eine kleine Berühmtheit. Nach einer Bootsfahrt zu Fungie sollten Sie zum Aufwärmen unbedingt in die Dingle Distillery kommen. In dieser Brennerei verwendet man drei charakteristische Brennblasen zur Herstellung des „ultimativen irischen Whiskey“, wie er vom Besitzer bezeichnet wird. Und wenn Sie gerade keinen Whiskey möchten, hier werden auch Wodka und Gin produziert.

Wenn Sie mehr Zeit haben

Das South Pole Inn in Annascaul auf der Halbinsel Dingle sollten Sie sich nicht entgehen lassen, einst gehörte es dem Antarktisforscher Tom Crean. Ein besonderer Ort für gutes Essen, geselliges Beisammensein und ganz viel Geschichte. Im Ort Dingle ist der uralte Pub Dick Mack’s ein guter Ausgehtipp. 

Ein Toast auf Galway, die Stadt der Stämme

Galway ist eine lebendige und junge Stadt - und ist ein guter Ausgangspunkt für Erkundungen in der beliebten Region Connemara. Ach ja, aromatischen Whiskey gibt es hier auch. 

H
Galway © James Bowden

Der Galway Whiskey Trail

Die Tour auf dem Galway Whiskey Trail gibt einen Einblick in das unkonventionelle Flair der Stadt und vermittelt einen Eindruck der entspannten Stimmung in der Stadt. Entscheiden Sie selbst, wo es lang geht, und in welchem Pub Sie einen Whiskey genießen möchten. Halten Sie Ausschau nach den offiziellen Orten mit einer auffälligen Steingravur am Eingang: Tigh Neachtain's, Garavan's, Sonny Molloy's, An Púcán sind nur einige der elf Stopps auf der Tour.

Besuchen Sie ein Festival in Galway

Die Stadt Galway ist für seine Feierlaune bekannt - das Galway International Arts Festival, das Pferderennen Galway Races oder vielleicht das Galway International Oyster and Seafood Festival wären gute Termine, um Stadt und Leute kennenzulernen. 


Whiskeys voller Geschichte

Eine Tour zu drei großen Whiskey Destillerien in Irlands Mitte und Nordirland. 

I driving 3 Std. 45 Min.
Die Old Bushmills Distillery

Hier ist Whiskey als erstes geflossen

Die Causeway Coastal Route ist eine der besten Autoreiserouten der Welt - und sie führt auch zum Ort Bushmills. Der Name Old Bushmills Distillery dürfte Ihnen ein Begriff sein, es ist die älteste lizenzierte Brennerei der Insel, die noch in Betrieb ist. Hier wird noch selbst gebrannt und abgefüllt - und das Wasser dafür kommt vom nahegelegenen Saint Columb’s Rill - einem Fluss, von dem erzählt wird, dass er vom Heiligen Columban von Iona gesegnet wurde. Ist der Whiskey vielleicht deshalb so wohlschmeckend und mild?

Wenn Sie mehr Zeit haben

Begeben Sie sich in Nordirlands Hauptstadt Belfast auf den Whiskey Walk, um das Cathedral Quarter mit Irish Whiskey-Botschafter Joe Magowan zu erkunden. Eine Auswahl der besten Whiskey Bars der Stadt, eine Whiskey-Cocktail-Vorführung und leckere Häppchen sorgen für ein paar abwechslungsreiche Stunden.

J driving 15 Min.
Kilbeggan Whiskey

Spirituosen aus längst vergangener Zeit

In Kilbeggan dreht sich alles ums Sehen, Riechen und Schmecken. Diese geschichtsträchtige Brennerei wurde 1757 gebaut und 1957 geschlossen. Nach der Wiedereröffnung im Jahr 2007 produziert man hier jedes Jahr unglaubliche 250.000 Flaschen weichen Whiskey-Verschnitts. Entdecken Sie bei den Apprentice, Distillers oder Connoisseurs -Touren die alten Traditionen, das knarrende Holz-Wasserrad und den gigantischen Dampfmotor. Der Brennprozess läuft noch so ab wie im 19. Jahrhundert.

Wenn Sie mehr Zeit haben

Die Rennbahn Kilbeggan ist der "place to be" für Freunde des Pferdesports. Schon allein die Hüte der Damen sind einen Besuch wert, die Atmosphäre steht der in Royal Ascot in nichts nach. 

K
Tullamore D.E.W

Eine Hommage an Daniel E. Williams

Tullamore D.E.W. ist nach Daniel E. Williams benannt, einem Stalljungen, der zum Brennereibesitzer wurde. Er eröffnete die erste Tullamore-Brennerei im Jahr 1829 im Herzen der gleichnamigen Stadt in der Grafschaft Offaly. Heute aber befindet sie sich in ganz neuen Räumlichkeiten – hier erwarten Sie keine modrigen alten Fässer, sondern futuristische Destillierkunst. Die gesamte Tour führt Sie durch jede Phase der Whiskeyherstellung und gibt Ihnen sogar die Gelegenheit, Ihren ganz eigenen Blend, d. h. Ihre eigene Mischung, herzustellen. Kilbeggan ist nicht weit entfernt und Sie könnten zwei Brennereien an einem Tag besichtigen. Sláinte (irisch für "Prost").

Wenn Sie mehr Zeit haben

Sie sind jetzt im Herzen von Irlands historischem Osten. Wie wär's mit einem Ausflug in den Lullymore Heritage and Discovery Park, einem abwechslungsreichen Freiluftpark mit einem alten Cottage, viel altem irischen Moor und einem verzauberten Elfendorf.

Nehmen Sie Ihre Reiseidee mit und drucken Sie

Ist Ihnen Irland ans Herz gewachsen? Wie wär's mit diesen grandiosen Abenteuern...

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder der Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden <br/>  
Fährverbindungen finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!