Erleben Sie Orte, an denen Legenden zum Leben erwachen

Ein spannendes, viertägiges Abenteuer durch ein Märchenland

Loughcrew, County Meath

Schlösser, wie man Sie nur aus Filmen kennt, Wanderwege, die sich wie die Worte eines Dichters winden, und gelebtes Leben – das alles können Sie auf dieser Reise durch legendäre Landschaften entdecken

Erfreue dich nach deiner Ankunft in Dublin an glitzernden Hafengebieten, wandere durch unberührte Felder und gehe auf die Suche nach Kobolden in den Grafschaften Louth, Monaghan, Cavan, Westmeath und Meath.

Irlands historischer Osten von Dublin aus

Versprechen des Ostens

Begeben Sie sich auf die Straße, die sich entlang der Irischen See schlängelt, zur kleinen Grafschaft Louth mit seinen Städten und Dörfern, die an dessen christliches Erbe erinnern.

A
Drogheda Church

Schaurige Reliquie

Doch seien Sie gewarnt! An diesem Ort in der St Peter's Church Drogheda befindet sich auch eine schaurige Reliquie. Der abgeschlagene Kopf des heiligen Oliver Plunkett, der im Jahre 1681 gehängt, ausgenommen und geviertelt wurde, befindet sich in einem riesigen Goldschrein. Lassen Sie das schön gestaltete St Lawrence's Gate in der Stadt Drogheda auf sich wirken, die einst eine der größten ummauerten Städte des mittelalterlichen Irlands war. Außerdem interessant: am Millmount Martello Tower haben die Normannen einst eine Festung im 12. Jahrhundert errichtet.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Im Scholars Townhouse können Sie Deckengemälde der Schlacht am Boyne bestaunen, während Sie ein leckeres Essen mit regionalen Zutaten genießen, darunter Coolattion-Käse, Stagrennan-Farmäpfel und hausgemachte Eiscreme.

B
Bild © Andrea Patroni

Eine christliche Ikone

Monasterboice in Louth, das im 5. Jahrhundert von Saint Buite gegründet wurde, war bis zur Gründung der Mellifont Abbey ganz in der Nähe ein wichtiges religiöses Zentrum Irlands. Es ist bis heute voller wunderschöner religiöser Symbole. Sehen Sie sich das Muiredach's High Cross an, das mit 124 Figuren verziert ist, oder den Rundturm in der Nähe, der zu einem der größten in Irland zählt.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Beaulieu House and Gardens ist eine wunderschöne Attraktion aus längst vergangenen Zeiten. Das Anwesen wurde im 17. Jahrhundert gebaut und nicht weniger als elf Generationen der Tichbourne-Familie haben hier gelebt. Lassen Sie sich die Führung nicht entgehen!

Poesie in Bewegung

Lassen Sie sich von Louth, Monaghan und Cavan verzaubern, wenn Sie den historischen Osten Irlands mit Blick auf den glitzernden Carlingford Lough betreten.

C driving 35 Min.
Carlingford Lough

In der Gesellschaft von Riesen

Carlingford Lough ist ein Land voller Mythen und Magie. Man erzählt sich, diese glitzernde Wasserfläche habe Riesen und keltische Helden wie Fionn MacCumhall gesehen. Und von den Wäldern ganz in der Nähe erzählt man sich, sie seien voller Kobolde. Dazu müssen Sie nur Koboldflüsterer Kevin Woods fragen. Sie können hier auch eine Bootstour machen oder mit einem kundigen Führer auf Wanderung gehen, der Ihnen alles über das reiche Wikingererbe erzählt – das alles unter dem wachsamen Blick des Slieve Foy Mountain.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Genießen Sie Meeresfrüchte bei PJ's  und wenn Sie schon mal da sind, unternehmen Sie einen Ausflug in die Grafschaft Down für ein Abenteuer in Castle Ward – dem Drehort für Winterfell in Game of Thrones®!

D driving 15 Min.
Patrick Kavanagh Centre

Ein Spiel mit Worten

Das Patrick Kavanagh Centre zollt einem der größten Literaten und dem berühmtesten Sohn von Inniskeen Ehre – in einer umgestalteten Kirche, inmitten der wunderschönen Monaghan Landschaft, die Inspiration für so viele seiner Dichtungen bot. Es gibt aber noch viel mehr zu sehen. Begeben Sie sich auf den Kavanagh Trail und entdecken Sie die normannische Turmhügelburg, das Augustinerkloster und die Scheune von Billy Brennan, die im Gedicht Inniskeen Road verewigt sind. Eventuell inspiriert Sie das auch zu ein paar Zeilen.

E
Carrickmacross Workhouse

Turbulente Zeiten

Die Grafschaft Monaghan, Carrickmacross ist eine Stadt mit zwei Geschichten. Zum einen stellte man hier feine Spitzenstoffe her, die von Berühmtheiten und der Herrscherklasse getragen wurden, zum anderen litt es in den Jahren 1845 und 1852 stark unter der Großen Hungersnot in Irland. Gedenken Sie beider dieser Perioden in der Carrickmacross Lace Gallery und im Carrickmacross Workhouse. Beim letzteren handelt es sich auch um ein Heimat- und Geschichtsmuseum, das von ortsansässigen Freiwilligen betrieben wird, die unglaubliches Wissen zur Region und ihrer Geschichte verfügen. Wenn Sie also Fragen zur Ihren Vorfahren haben, können Sie sich an das genealogische Zentrum des Museums wenden.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten im The Courthouse Restaurant, oder vertreten Sie sich die Beine im Dún na Rí Forest Park.

Jahrtausendealte Wunder

Tauchen Sie ein in die Natur mit historischen Schätzen rund um Monaghan und Cavan, wo angestammte Herrscherhäuser und ländliche Freuden im Vordergrund stehen.

F driving 1 Std. 30 Min.
Castle Leslie

Ein faszinierendes Familiengeschlecht

Die Besitzer von Castle Leslie Estate haben einen ziemlich beeindruckenden Stammbaum. Sie können ihn bis auf den Hunnenkönig Atilla zurückverfolgen. Er ist außerdem voller Dichter, Maler und Kriegshelden. Kommen Sie auf einen Nachmittagstee vorbei, erkunden Sie das Gelände zu Pferd oder lassen Sie die vier Quadratkilometer Parklandschaft und Seen auf sich wirken. Besuchen Sie die Famine Wall, die 1840 als Dank an Christina Leslie erbaut wurde, die den Ortsansässigen in schweren Zeiten zur Seite stand. Oder lernen Sie mehr über die Geschichte der Region beim Glaslough Heritage Trail.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Besuchen Sie Snaffles Restaurant in Castle Leslie und genießen Sie gekühlte Crêpes mit Kilkeel-Krabben oder Seebarsch und Tintenfischrisotto. Einfach vorzüglich.

G
Die Cavan Burren

Eine Geschichte zweier Riesen

Verliebte Riesen zogen eins durch das Land am Cavan Burren Park. Der Legende nach forderten zwei junge Riesen, Lugh und Lag, einander heraus, eine Schlucht zu überspringen, um einer Riesendame zu zeigen, was sie können. Leider stürzte Lag in den Tod, wodurch ein tiefer Abgrund entstand. Die Geologie dieses Ortes ist aber genauso faszinierend. Vor Millionen von Jahren war dieses Gebiet mit tropischen Meeren übersät, die nach der Eiszeit verschwanden. Im UNESCO Marble Arch Caves Global Geopark können Sie Grabstätten aus dem Jungsteinzeitalter, Abschnittswälle und alte Felsenkunst besichtigen, während Sie durch diese riesige Landschaft wandern.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Verwöhnen Sie sich mit einem Abendessen im MacNean House, einem der berühmtesten Restaurants der Insel. Probieren Sie die preisgekrönten Gerichte von Küchenchef Neven Maguire: Wachtel, Heilbutt und Kürbisgerichte sind absolute Gaumenfreuden.

Der Lauf der Zeit ...

Uralte, geheimnisvolle Rätsel und sattgrüne Wiesen: Auf diesem Teil unserer Reise bewegen wir uns zwischen eleganten Gärten und den Relikten unserer Vorfahren in Westmeath und Meath...

H driving 1 Std.
Tullynally Castle

Wunderschöne Gärten

Tullynally Castle befindet sich seit dem 17. Jahrhundert im Besitz der Familie Pakenham – der Earls von Longford – und ist eines der größten Privathäuser auf der irischen Insel. Es ist am besten für seine 12 Morgen großen beeindruckenden Gärten bekannt, die mit einem ummauerten Blumengarten, weitläufigen, von Eiben gesäumten Alleen, einer Lama-Koppel und einem tibetanischen Garten aufwarten. Wenn du alle Geheimnisse dieser atemberaubenden Gärten entdeckt hast, kannst du einen Rundgang durch das Schloss selbst machen – insbesondere die Great Hall ist absolut wunderbar.

I
Loughcrew

Der Hügel der Hexe

In Loughcrew in der Grafschaft Meath erzählt man sich die Geschichte einer magischen Frau: Garavogue. Manche nennen Sie eine Hexe, andere eine Göttin. Sie streifte über das Land und formte Felsen und die Erde unter ihr. Aber als sie über Loughcrew flog und Steine nach unten warf, fiel sie vom Himmel und die Felsen, die sie fallen ließ, nennt man deshalb heute Thron der Göttin. Die Region ist voll von solchen Geschichten. Erkunden Sie mehr davon bei einem Naturspaziergang oder kommen Sie hier zur Sonnenwende im Frühling oder Herbst, wenn das Sonnenlicht den Eingang zur megalithischen Grabstätte Carbane East beleuchtet. Diese Glanzleistung der Ingenieurskunst muss man gesehen haben, um es zu glauben.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Auch wenn es ein schöner Abschluss Ihrer Reise wäre, gibt es noch viel mehr im historischen Osten Irlands zu sehen. Also nur weiter.

Nehmen Sie Ihre Reiseidee mit und drucken Sie

Es handelt sich hierbei lediglich um eine Ausflugsidee.

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder der Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden <br/>  
Fährverbindungen finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!