Reisen Sie in die Vergangenheit

Entdecken Sie Jahrhunderte fesselnder Geschichten auf dieser viertägigen Reise

Trim Castle, County Meath

Mysteriöse Hügel, mächtige Burgen und Herrschaftshäuser – das alles können Sie auf einer Reise durch diese sanfte, grüne Landschaft entdecken.

Reisen Sie durch jahrhundertealte irische Geschichte, die Sie von Ihrer Ankunft in Dublin zu den Ebenen von Kildare und durch die Grafschaften Meath und Westmeath führt.

Irlands historischer Osten von Dublin aus

Für die Ewigkeit gebaut

Diese Burgen und herrschaftlichen Häuser zeichnen ein faszinierendes Bild der mächtigen Menschen, die einst hinter den hohen Steinmauern lebten ...

A driving 35 Min.
Castletown House

Castletown glory

Im Castletown House, dem ersten und größten Anwesen des Palladianismus in Irland, dreht sich alles um Prahlen im großen Stil. Der Bauherr William Conolly war der reichste Mann in Irland, der während des Whilhelmitischen Krieges im 17. Jahrhundert ein Vermögen machte. Er besaß mehr als 4 Quadratkilometer Land, und man erzählt sich, dass es 240 Pferde brauchte, um seine Halbjahresmiete nach Castletown zu befördern. Zählen Sie alle 229 Fenster des Hauses oder genießen Sie einen Spaziergang am Fluss und über offene Parklandschaften.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Spielen Sie eine Runde oder zwei auf den Parklandschaften von Kildare’s K Club, wo der Ryder Cup und 13 European Opens Berühmtheiten wie Tiger Woods und Rory McIlroy willkommen hießen.

B
Trim Castle

Ein Hollywood-Held

Trim Castle in der schönen Stadt Trim, Grafschaft Meath,  ist Ausdruck von in Stein gemeißelter Macht. Es ist drei Stockwerke hoch, verfügt über einen Graben, Türme und eine Ringmauer – Märchenschloss und Militärfestung zugleich. Es war Irlands größtes anglonormannisches Schloss, das durch seinen Standort eine ausladende Sicht auf den Fluss Boyne bot und den normannischen Oberherrn erlaubte, rebellische Bauern im Auge zu behalten. Die gewaltige, kreuzförmige Burg war im Hollywoodfilm Braveheart zu sehen und bietet einen stimmungsvollen Einblick in Irlands Normannen-Vergangenheit.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Schauen Sie im Trim Castle Hotel auf ein Mittagessen vorbei und gehen Sie anschließend auf eine Trim Historical Walking Tour durch das Dorf.

Legenden und Verrat

In diesem Abschnitt Ihrer Reise stoßen Sie auf Familienverrat und Verbindungen zum Übernatürlichen, umgeben von Landschaften außergewöhnlicher Schönheit.

C driving 25 Min.
Belvedere House

Bruderliebe und Bruderhass

Wer hätte gedacht, dass sich hinter den ruhigen, viktorianischen, ummauerten Gärten von Belvedere’s House, Gardens & Park in Westmeath eine markerschütternde Familiengeschichte verbirgt. Dieses großartige Anwesen des Palladianismus wurde im Jahr 1740 als Jagdschloss für Robert Rochfort gebaut, einer der widerlichsten Männer, den man sich vorstellen kann. Er schloss seine Frau weg, weil er glaubte, sie hätte eine Affäre mit seinem Bruder. Er stellte außerdem sicher, dass sein Bruder in den Ruin stürzte und baute die Jalous Wall (neidische Mauer) auf dem Gelände von Belvedere, um das größere Haus seines anderen Bruders nebenan zu verdecken. Aber als Liebling von George II kam er damit auch noch davon!

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Kehren Sie ein ins burgeigene Café zum Mittagessen, bevor Sie sich auf Elfen- und Koboldsuche im Fairy Garden machen.

D
Der Hill of Uisneach

Landschaftslegenden

Bei Hill of Uisneach, das 1000 Jahren vor den Pyramiden bevölkert war und Heimat des ältesten Festivals in Irland ist, handelt es sich um das mythologische Zentrum des Landes. Jeder Stein erzählt eine Geschichte. Auf dem Hügel befindet sich ein Ráth, ein heiliger Brunnen, eine alte Straße und ein königlicher Palast. Außerdem soll sich hier die Ruhestätte der Erdgöttin Ériu und des Sonnengottes Lugh befinden. Besuchen Sie den Cat Stone, einen riesigen Felsbrocken, der den Treffpunkt der Provinzen darstellen soll, und ein Ort, wo die Grenzlinien zwischen der natürlichen und übernatürlichen Welt verschwimmen.

Kommen Sie zur Festivalzeit

Eine wunderschöne Mai-Tradition lebt wieder im Uisneach Fire Festival mit Musik, Tanz und Feuerparaden auf.

Hochkönige und Helden

Dieses reiche Land hat Könige, Kunstwerke und Liebesgeschichten hervorgebracht, die so mächtig waren, dass Menschen dafür gelebt und gestorben sind.

E driving 25 Min.
Loughcrew

Der Hügel der Hexe

In der örtlichen Folklore erzählt man sich wie  Loughcrew in der Grafschaft Meath entstand: Die Hexe Garavogue, die über das Land flog, ließ die Felsen fallen, die hier heute liegen, und schaffte damit die Loughcrew Cairns. Das sind in der Tat unglaubliche megalithische Strukturen, die zurück auf 4000 v. Chr. reichen, die größte Attraktion ihrer Art in Europa. Besorgen Sie sich eine Karte vom Besucherzentrum und entdecken Sie die wahre uralte Geschichte dieses Gebietes. Schauen Sie auch unbedingt bei den Loughcrew Gardens vorbei, die im 17. Jahrhundert geschaffen wurden. Die Stille hier täuscht über die turbulente Geschichte des Ortes hinweg. Drei großartige Häuser wurden hier innerhalb von 100 Jahren gebaut und zerstört.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Buchen Sie einen halben Tag im Loughcrew Gardens Adventure Centre und versuchen Sie sich beim Ziplining, Bogenschießen, Felsenklettern und bei anderen Aktivitäten. Wenn Sie noch etwas bleiben möchten, Loughcrew House ist gleich nebenan und nimmt auch bei Bedarf Gruppen auf.

F driving 25 Min.
Der Hill of Tara

Sitz der Hochkönige

Inmitten der fruchtbaren Hügel der Grafschaft Meath befindet sich der  Hill of Tara , dessen Geschichte mehr als 5000 Jahre zurückreicht. Er war Sitz der irischen Hochkönige und Hauptsitz des mythischen Volkes Tuatha de Danann. Hier treffen Legenden auf Geschichte und suchen die Hügel und Gräben heim. Man erzählt sich, König Laoghaire sei hier begraben – aufrecht mit einem Schwert in der Hand, um selbst im Tode seinen Feinden zu trotzen. Dieser Ort war in der Vergangenheit häufiger von Gewalt überschattet. Hier fanden jahrhundertealte heidnische Opferungen und königliche Machtkämpfe statt. Aber heute können Sie einfach die Stille hier genießen.

Kommen Sie zur Pferderennzeit

Navan Racecourse ist ganz in der Nähe, und der Adrenalinschub eines spannenden Pferderennens wird Sie schnell in die Gegenwart katapultieren.

G
Der Hill of Slane

Frömmigkeit und Macht

Von Hill of Slane, der über die sanfte Landschaft von Meath wacht, erzählt man sich, dass der heilige Patrick von Irland hier sein Osterfeuer angezündet hat. Noch heute finden hier an jedem Osterfest Messen bei Sonnenaufgang statt. Hier soll auch der legendäre erste Hochkönig von Irland, Sláine mac Dela, begraben liegen. Die Ruinen eines Mönchsklosters und einer Universität erinnern noch heute daran, dass dieser schöne Ort auch jahrhundertelang ein Lernzentrum war. Schauen Sie nach Westen und entdecken Sie eine normannische Burg aus dem 12. Jahrhundert, die von der Fleming-Familie verlassen wurde, als sie nach Slane Castle zog. Heute findet im Slane Castle das Marquess Conyngham statt, ein gewaltiges, jährliches Rockkonzert.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Statten Sie der Slane Whiskey Distillery auf dem Gelände der Burg einen Besuch ab. Hier Warten Führungen und Verkostungen auf Sie.

Alte Ingenieurskunst

Runden Sie Ihre Reise mit dem Besuch eines gewaltigen Sonnenkalenders aus der Jungsteinzeit ab und einem Abstecher zu einem Schlachtfeld getränkt in blutiger Geschichte ...

H driving
Newgrange Grabstätte

Alte Ingenieurskunst

Irlands Geschichte reicht Jahrtausende zurück und in einem ruhigen Teil der Grafschaft Meath liegt einer der großartigsten Schätze der alten Welt verborgen. Das heutige UNESCO Welterbe Newgrange ist nur durch das Brú na Bóinne Visitor Centre und mit zeitlich begrenzten Tickets erreichbar. Es handelt sich hierbei um eine Grabstätte, die älter als die Pyramiden von Gizeh ist. Die Grabstätte ist nach der Wintersonnenwende ausgerichtet. Ein Lichtstrahl von der aufgehenden Sonne durchbricht die kleine Öffnung über dem Eingang und bewegt sich langsam bis zur Grabkammer. Um dieses Schauspiel am 21. Dezember zu beobachten, kann man jedes Jahr an einer Lotterie teilnehmen. Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Die Grabstätte entstand um ca. 3200 v.Chr. und ist mit wunderschönen Mustern und Symbolen verziert. In Knowth und Dowth ganz in der Nähe findet man ebenfalls fantastisch gemeißelte Steine, die einen Besuch wert sind.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Machen Sie einen Halt im Vanilla Pod im Headfort Arms Hotel in Kells. Regionales Fleisch und Käse dominieren hier das europäische Menü.

I
Das Battle of the Boyne Visitor Centre

Blutige Schlachtfelder

Schauen Sie hinaus auf die grünen Felder um das Battle of the Boyne Visitor Centre in der Grafschaft Meath – man kann sich dabei gut vorstellen, wie vor vielen Jahrhunderten 60.000 Männer, manche davon auf Pferden, eine brutale Schlacht austrugen, die den Verlauf der irischen Geschichte bestimmen würde. Erfahren Sie mehr zu dieser wichtigen Konfrontation und hören Sie Geschichten von Menschen, die sich im Namen zweier Könige in einen brutalen Kampf begaben, bei dem Tausende starben.

Kommen Sie zur Pferderennzeit

Laytown Races (September) ist das einzige offiziell genehmigte Strand-Pferderenntreffen in Europa und bietet Ihnen ein außergewöhnliches Erlebnis. Setzen Sie hier Ihre Reise durch den historischen Osten Irlands fort und hören Sie an jeder Ecke interessante Geschichten.

Nehmen Sie Ihre Reiseidee mit und drucken Sie

Es handelt sich hierbei lediglich um eine Ausflugsidee.

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder der Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden <br/>  
Fährverbindungen finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!