Grafschaft Laois

Rock of Dunamase

Vom Wandern in Europas ältester Berglandschaft bis hin zu begeisternden Schnappschuss-Motiven bei Irlands ausgefallenen Festivals und Museen hat das landumschlossene Laois jede Menge zu bieten.

Die Grafschaft Laois im Herzen von Irlands historischem Osten beheimatet unzählige charmante Burgen und historische Stätten. Doch auch das pralle Leben kommt hier bei tollen Festivals von schräg bis traditionell nicht zu kurz! Ein solches Festival, das bis heute überdauert hat, ist die Stradbally Steam Rally, die alljährlich von der Irish Steam Preservation Society organisiert wird. Dieses Ereignis, das seit 1966 jeden August stattfindet, begeistert die Besuchermassen mit majestätischen Dampfmaschinen-Paraden, Schäferhund-Vorführungen und sogar einem spaßigen Dampfmaschinen-Wettkampf. Nur wenig entfernt finden Sie im Stradbally Steam Museum eine altehrwürdige schwarze Dampflok, die vor über 50 Jahren ihren Dienst auf den Pflastersteinstraßen der Guinness-Brauerei in Dublin leistete!

Oder wie wäre es mit den historischen Angel- und Jagdutensilien, die im Irish Fly-Fishing & Game Shooting Museum in Attanagh zu bewundern sind? In diesem hinreißend restaurierten traditionellen Farmhaus bekommen Sie einen Einblick in 300 Jahre Jagd- und Angelgeschichte in Irland. Hier gibt es viele absolut faszinierende Geschichten über das irische Landleben zu entdecken...

Emo Court
Emo Court

Das Wasser und das wilde Land

Auch für Angler hält die Natur hier viele Verlockungen bereit. Zwei der längsten Flüsse Irlands – der Fluss Nore und der Fluss Barrow – fließen durch die herrlich grüne Landschaft von Laois. Wie wäre es mit einem Angelausflug auf einem der zahlreichen Seen der Grafschaft? Oder auch an den Flussufern, wo sich Bachforellen und Friedfische tummeln?

Der Barrow entspringt in den Slieve Bloom Mountains – neben dem Massif Central in Frankreich eines der ältesten Gebirge Europas. Mit entzückenden Dörfern, seinem sanft geschwungenen grünen Hügelpanorama und dem äußerst gemächlichen Lebensrhythmus ist dieses Stück Irland eines der schönsten auf unserer gesamten Insel. Entfliehen Sie allem Trubel und erfreuen Sie sich an der Landschaft mit all ihren Eigenheiten und Besonderheiten – vom tosenden Wasserfall von Glenbarrow bis zum 84 km langen Slieve Bloom Way.

Electric Picnic © Allen Kiely
Electric Picnic © Allen Kiely

Willkommen im Hier und Jetzt

Wenn Dampfloks und Fliegenfischen nicht Ihre Sache sind, können Sie auf die knisternde Unterhaltung des Electric Picnic ausweichen. Es begann 2004 als kleine aber feine Musik- und Kunstveranstaltung und zählt heute zu einem der größten Events der Insel. Jeden September ist hier auf dem 223 Hektar großen Anwesen der Stradbally Hall aus dem 18. Jahrhundert inmitten natürlicher Waldflächen und sanften Landzügen mächtig was los. Sie dürfen sich auf ein buntes Aufgebot von bekannten Namen bis zu spannenden aufstrebenden Talenten, tolles Essen, innovative Kunstareale, Comedy-Shows, Teepees und familienfreundliche Campingstätten freuen.

Rockstars

Das Electric Picnic Festival mag zwar einmal im Jahr einige der bekanntesten Namen aus der Welt der Rockmusik in die Grafschaft Laois locken, d Doch ein anderer Star ist hier das ganze Jahr zu Hause: der Rock of Dunamase. Diese mächtige Kalksteinformation wurde erst als christliche Siedlung eingenommen, später als Festung für anglonormannische Invasoren genutzt und ist heute ein beliebtes Besucherziel, das zum Bewundern der atemberaubenden Landstriche der legendären Grafschaft Laois einlädt.

Mehr erkunden

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder der Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden <br/>  
Fährverbindungen finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!