Derry~Londonderry

The walled city of Derry-Londonderry

Verwinkeltes Mauerwerk, ein ganz eigener Charakter, fantastisches Essen und spannende Geschichte warten darauf, entdeckt zu werden. Lernen Sie eine legendäre Stadt kennen.

Gut für
  • Kultur
  • Essen und Trinken
  • Geschichte
  • Musik
  • Berühmte Attraktionen

    City walls | Guildhall | Peace Bridge

  • Transport Hubs

    City of Derry Airport | Belfast International Airport | George Best Belfast City Airport | Belfast Port | Port of Larne

Tipp: Besuchen Sie Derry~Londonderry nicht nur. Erleben Sie es! Hetzen Sie nicht die Stadtmauer entlang, flanieren Sie. Flitzen Sie nicht durch die Guildhall, saugen Sie sie auf. Nehmen Sie an einer Führung teil und treffen Sie die Einwohner. Hören Sie das Donnern des Foyle River unter der Peace Bridge, genießen Sie ofenwarmes Sodabrot in Ihrem neuen Lieblingscafé und folgen Sie den Klängen der besten traditionellen Musik-Sessions der Stadt.

Betrachten Sie die ummauerte Stadt nicht nur. Werden Sie ein Teil von ihr. Sie werden es auf keinen Fall bereuen.

Die Stadtmauer

Sie fragen sich, wann dieses Wunder aus Stein gebaut wurde? Auch wenn man es der Mauer nicht ansehen mag, ihr Bau begann bereits vor über 400 Jahren. König James I. verlangte seinerzeit eine Verteidigungsanlage, die die Einwohner der jungen Stadt vor irischen Rebellen schützen sollte. Mit einer Länge von 1,5 Kilometern und einer variierenden Dicke von 3,5 bis 10 Metern, erfüllte die Mauer ohne Zweifel ihren Zweck. Mehr noch: Die Stadtmauer von Derry~Londonderry wurde kein einziges Mal bezwungen. Wie viel kostet wohl der Bau einer so ansehnlichen, effizienten Stadtmauer? 10.757 Pfund. Ein Schnäppchen.

Die Guildhall

In unmittelbarer Nähe zur Stadtmauer gelegen, krönt diese ziegelrote Schönheit den lebendigen Guildhall Square. Das faszinierendste Element des Zunfthauses sind wohl die Buntglas-Fenster. Sie wurden von London Companies gesponsert und repräsentieren die verschiedenen Berufsgruppen, von Fischverkäufern bis hin zu Musikern. Kommt Ihnen die Uhr des Zunfthauses bekannt vor? Sie wurde der Uhr des Big Ben nachempfunden. Eine neue Ausstellung über die Gründung der Stadt erlaubt einen Einblick in die spannende und komplexe Vergangenheit von Derry~Londonderry.

Die Peace Bridge

Nur wenige Schritte von der Guildhall und der Stadtmauer entfernt wölbt sich diese Schönheit über den Fluss. Die Peace Bridge mit den eleganten, an eine Schlange erinnernden Kurven wurden 2011 eröffnet und avancierte schnell zu einem Wahrzeichen der Stadt. Von hier aus hat man einen wundervollen Blick auf den majestätischen Fluss Foyle, der sich seinen Weg in Richtung Norden und zum Lough Foyle bahnt.

Die Wandmalereien

Belfast ist nicht die einzige Stadt mit Wandmalereien. Die ummauerte Stadt kann ohne weiteres mit der Geburtsstadt der Titanic mithalten, wenn es um eindrucksvolle Botschaften mithilfe moderner Kunst geht. Auf einer Führung mit Bogside Artists erfahren Sie mehr über diese farbenfrohen und komplexen Kunstwerke. Diese lokalen Künstler zeichnen sich für viele der Wandmalereien verantwortlich und können deren Bedeutung daher am besten erklären.

Nach Feierabend

Traditionelle Pubs, Kultur an der Zapfsäule und elegante Lokale - das ist Derry~Londonderry bei Nacht. Die Stadt ist bekannt für ihr Nachtleben, angefangen bei traditionellen Singalongs bis zu belebten Nachtclubs. Komm auf ein Bier in eine der Bars der Stadt und saug alles auf: die Atmosphäre in Derry~Londonderrys Pubs ist einfach einmalig! 

Für Tanzverrückte bietet die Stadt ein Dutzend Nachtclubs. Wer auf der Suche nach etwas anderem ist, kann auch eine Standup-Comedy-Show besuchen. Nordirland verfügt über eine starke lokale Comedyszene und Derry~Londonderry ist da keine Ausnahme. Von einer britischen Kulturstadt erwartet man auch nichts anderes!

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!
Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen?

Ob mit dem Flugzeug, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden