Cork

Entdecken Sie eine der lebendigsten Städte auf der Insel und genießen Sie Spaziergänge am Fluss, tolle Pubs und unvergessliche Erlebnisse abseits der ausgetretenen Pfade.

Ist Cork der schönste Ort der Welt? Die „Locals“ sind zweifellos davon überzeugt. Eine Sache, die Ihnen schnell an dieser coolen und kosmopolitischen Stadt im Südwesten Irlands auffallen wird, ist die liebevolle Zuneigung, die sie bei ihren Bewohnern auslöst.

Cork, das stolz auf einer Insel mitten im River Lee thront, ist eine turbulente Ansammlung von schicken Cafés, angesagten Kunstgalerien, ungewöhnlichen Museen und richtig guten Pubs. Obwohl Cork den Status einer „City“ genießt, fühlt sich das Leben hier ziemlich entspannt an. Stress und Hektik? Fehlanzeige. Angenehm kompakt in der Größe, freundlich und mit einer Vorliebe für verschrobenen Humor hat Cork schon immer gemacht, was es wollte – sei es nun mit seinen Jazz-Festivals oder den handwerklich gebrauten Bieren.

Sehenswürdigkeiten

In Sachen Sightseeing geht es Cork ganz entspannt an. Das Stadtzentrum mit all den Attraktionen lässt sich leicht zu Fuß erkunden. Besorgen Sie sich Ihre Dosis Kunst der Spitzenklasse in der Crawford Gallery, wo sich irische Künstler wie Paul Henry, Jack B. Yeats und Dorothy Cross die Ausstellungsräume mit dem Original des Diskobolos, des Athener Diskuswerfers aus dem 5. Jahrhundert, teilen.

Das Triskel Arts Centre begreift Kultur vollkommen neu – und offeriert alles zwischen Arthouse-Kino und intimen, kleinen Gigs in der Kulisse einer wunderschön umgebauten Kirche. Im schrägen Butter Museum erhalten Sie einen überraschend interessanten Einblick in eines der historischen Gewerbe Corks. Wenn auf der Suche nach etwas wirklich Einzigartigem sind, dann sind Sie in Cork genau richtg: Läuten Sie die Kirchenglocken in der Church of St Anne, erfahren Sie mehr über die schaurige Vergangenheit des Cork City Gaol aus dem 19. Jahrhundert oder treiben Sie auf einer der Urban Kayaking-Touren unter den Brücken der Stadt hindurch.

Ausgehen

Cork ist zu Recht ein Synonym für großartiges Essen. Der Grund? Die Qualität der Lebensmittel hier ist sensationell. Besuchen Sie den English Market und Sie werden sich im Foodie-Paradies für regionale Produkte wiederfinden. Schlemmen Sie sich zwischen den geschäftigen Ständen durch handgemachten Käse, hervorragenden Räucherfisch und cremige Schokolade. Geschmack, Qualität und Innovation verbinden sich zu einer pulsierenden Restaurantszene, in der All-Time-Favourites wie das Café Paradiso und das Farmgate Café Seite an Seite mit den spannenden neuen Hotspots Electric, Salt, Miyazaki und Elbow Lane stehen.

Wenn Sie ein Fan von Craft Beer sind, dann sind Sie in Cork ebenfalls genau richtig. Neben den lokalen Stouts Murphy’s und Beamish sind Corks Gebräue gerade das große Ding. Halten Sie Ausschau nach Namen wie Eight Degrees Brewing, Rising Sons und Elbow Lane. Im Brauerei-Pub der Franciscan Well Brewery können Sie großartige handwerklich gebraute Biere kosten. Gönnen Sie sich ein Glas Blarney Blonde, Rebel Red oder Shandon Stout. Lecker.

Vor den Toren der Stadt

Im Umland der Stadt treffen Sie auf Geschichten über die Titanic, monumentale Schlösser und hübsche Seebäder. Einer der beliebtesten Tagesausflüge von Cork aus führt Sie nach Cobh. Diese wunderschöne Hafenstadt hat eine bittersüße Vergangenheit. Als einst wichtigster Auswandererhafen Irlands war Cobh der letzte Anlaufhafen der Titanic. Das Titanic Experience in den alten Büros der White Star Line erzählt auf fesselnde Weise die ganze Geschichte.

Eine vollkommen andere Seite der Geschichte Irlands wird in Blarney Castle zum Leben erweckt. Diese mittelalterliche Festung liegt nur eine kurze Autofahrt von der Stadt entfernt. Hier gibt es Burgverliese, Gärten, Höhlen und einen Spazierweg am See entlang. Verpassen Sie hier auf keinen Fall den berühmten Blarney Stone. Es heißt, dass wer ihn küsst, die Gabe der Redegewandtheit erhält … offensichtlich! Um mehr über die großartigen Lebensmittel der Grafschaft herauszufinden, machen Sie sich auf den Weg nach Kinsale, das berühmt ist für seine Meeresfrüchte. Nehmen Sie einen Lunch im Fishy Fishy Café, erkunden Sie das Charles Fort aus dem 17. Jahrhundert oder spielen Sie eine Runde Golf auf dem landschaftlich wunderschön gelegenen Old Head Golf Links.

Wir empfehlen

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!
Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen?

Ob mit dem Flugzeug, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden