Abseits ausgetretener Pfade: Teil II

Hier kommt Teil zwei unserer schönsten Geheimtipps: 7 weitere Möglichkeiten, die Insel Irland abseits der ausgetretenen Pfade zu erkunden.

Dursey Island cable car

1. Die Nordlichter, Inishowen, Grafschaft Donegal

Inishowen ist abgelegen, spektakulär und wunderschön. Es ist außerdem DER Ort, um die Nordlichter in Irland zu sehen. Kuscheln Sie sich unter eine Decke und erleben Sie dieses Phänomen im Grianan of Aileach, einem riesigen, 2.000 Jahre alten Ringfort 250 Meter über dem Meer. Lehnen Sie sich zurück und sehen Sie den Himmel tanzen.

Lage: Die Halbinsel Inishowen liegt im äußersten Norden Irlands, in der Grafschaft Donegal. Ihre Ostküste grenzt an Lough Foyle. Diesen See teilt sich Donegal mit der Grafschaft Londonderry.

2. Dursey Island Cable Car, Beara-Halbinsel, Grafschaft Cork

Sie wollen der Zivilisation entfliehen? Dann auf nach Dursey Island am Wild Atlantic Way. Die Insel ist über Irlands einzige Seilbahn erreichbar; eine der wenigen Seilbahnen in Europa, die das offene Meer überquert. Die Bahn ist die Lebensader der wenigen Bewohner von Dursey. Sie verwenden sie, um ihr wertvolles Vieh zu transportieren. Halten Sie Ausschau nach Delfinen oder Walen im Wasser 76 Meter unter Ihnen!

Lage: Die Seilbahn befindet sich in Ballaghboy in der Grafschaft Cork.

3. Die Moorleichen von Cnoc Suain, Spiddal, Grafschaft Galway

Cnoc Suain, was so viel heißt wie ‚ruhiger Hügel‘, ist ein restauriertes Dorf aus dem 17. Jahrhundert in Spiddal. Es liegt auf 80 Hektar an hügeligem Sumpfland in Connemara. Im Hinterhof von Cnoc Suain? Ein uralter Spielplatz. Entdecken Sie die Geheimnisse der perfekt erhaltenen Moorleichen und der Wunderpflanze Torfmoos.

Lage: Folgen Sie der R336 von der Stadt Galway aus für 17 km in Richtung Carraroe.

4. Die Heimat der Brontës, Grafschaft Down

Am 17. März 1777 wurde Patrick Brunty in der Gemeinde Drumballyroney, Grafschaft Down geboren. Der Ort liegt inmitten endloser grüner Felder. Dieser Patrick sollte eines Tages Vater der drei meistverehrten Schwestern der Literaturgeschichte werden: Charlotte, Emily und Anne Brontë. Besuchen Sie die winzige Kirche, wo Patrick predigte und betete, das winzige Cottage nebenan, wo er schlief, und sogar die Schule, wo er seine Karriere als Lehrer begann. Hier lernen Sie mehr über die Geschichte der Brontës.

Lage: Südöstlich von Downpatrick. Folgen Sie der A25.

5. Die versteckten Schätze von Divis und den Black Mountains, Grafschaft Antrim

Sie suchen nach einer spannenden Erfahrung auf dem Land? Divis und die Black Mountains bieten genau das: grasendes Vieh, Wildpferde, Dachsbauten und vieles mehr. Wählen Sie einen wolkenlosen Tag für Ihren Spaziergang und Sie können unter anderem Strangford Lough, die Mourne Mountains, die Sperrins und sogar Schottland sehen. 

Lage: Östlich der Stadt Belfast: Folgen Sie der A1, wechseln Sie auf die B38 und fahren Sie in Richtung Springmartin Road.

Die Arche Noah kennt man, aber kennen Sie auch die Geschichte der Little Ark?

Dieser Artikel würde auch einem Ihrer Freunde gefallen? Klicken Sie auf , um den Artikel zu speichern und zu teilen.

6. Die Little Ark Church, Grafschaft Clare

The Little Ark mit freundlicher Genehmigung von Carsten Krieger Photography/Loop Head Tourism

Als dem Gemeindepfarrer Father Meehan nicht erlaubt wurde, eine Kirche zu bauen, beschloss er die Messe im ‚Niemandsland‘ zu feiern. So entstand die ‘Little Ark’: ein hölzerner Altar auf Rädern, der bei Ebbe auf den Strand gerollt wurde. Schlussendlich wurde eine Kirche gebaut, die als Church of the Little Ark bekannt ist. Aber Sie können die ursprüngliche Little Ark heute in ihrer neuen Heimat innerhalb der Mauern der Kirche bewundern.

Lage: Fahren Sie von Ennis aus in Richtung Südwesten auf der R458, dann weiter auf der R487.

7. Uralte Schädel auf Navan Fort, Grafschaft Armagh

Navan Fort (Emhain Mhacha) wurde nach der heidnischen Göttin Queen Macha benannt und war einst der Hochsitz der Könige und Königinnen von Ulster. Archäologen lieben diesen Ort dank Funden wie dem 2.500 Jahre alten Schädel eines Berberaffen, der aus Nordafrika hierher kam.

Lage: Fahren Sie von der Stadt Armagh aus in Richtung Norden und folgen Sie der A29. Biegen Sie rechts in die Killylea Road ein.

Wenn Ihnen diese Tipps gefallen, sollten Sie sich unbedingt auch die erste Ausgabe von Abseits ausgetretener Pfade ansehen.

Diese Seite einem Album hinzufügen:

Erstellen

Diese Seite Ihrem Album hinzufügen:

Erstellen Erstellen

Sie haben ein Album erstellt. Klicken Sie unten, um all Ihre gespeicherten Seiten zu sehen.

Alben anzeigen

Neues Album erstellen:


Abbrechen Erstellen

Diese Seite wurde Ihrem Album hinzugefügt.

Ansehen

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!
Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen?

Ob mit dem Flugzeug, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden