McConville's

McConville’s, Portadown, County Armagh zur Verfügung gestellt von <a href="http://www.jamesfennell.com/" >James Fennell</a>
McConville’s, Portadown, County Armagh zur Verfügung gestellt von James Fennell

In ganz Nordirland gibt es zahlreiche Orte mit einer Verbindung zur Titanic. Jedoch das sich ein Pub auf diese beruft ist ungewöhnlich

Traditionen entwickeln sich mit der Zeit. McConville’s Pub befindet sich schon seit 1900 in diesem Gebäude an der Hauptstraße in Portadown in der Grafschaft Armagh. Drinnen findet man immer noch die originalen hölzernen Snugs (private Sitznischen), getäfelten Decken und verzierten Fenster. Absolut authentisch.

Erstaunlich ist jedoch, dass angeblich Teile der aus russischer Eiche gefertigten Inneneinrichtung der Bar der Titanic nachempfunden sind. Es ist allerdings nicht unwahrscheinlich, da der berühmte Ozeanriese im nahegelegenen Belfast gebaut wurde.

Wenn Sie einen kleinen Knopf an Ihrem Tisch finden, haben Sie Glück gehabt. Ein kreativer Kopf kam auf die Idee, manche Tische mit Knöpfen auszustatten. Wenn man diese drückte, teilte eine Glocke dem Personal mit, dass das Glas leer war.

Wenn Sie trotzdem an die Bar gehen, werden Sie einem gut angezogenen Herren auf dem Tresen begegnen, der Feuer spuckt. Keine Sorge, das ist nur ein Zigarettenanzünder. Angeblich ist es ein Abbild von Sir Roger Tichborne, dem neuntreichsten Mann des Vereinigten Königreichs, der 1854 verschwand.

Aber das ist nicht allzu verwunderlich. Er ist sicher nicht die einzige ungewöhnliche Persönlichkeit, die man in irischen Pubs treffen kann.