Irlandinfos für Jugendliche und junge Erwachsene

Hier erfahren Sie, wo man Schüler- und Studentenermäßigungen bekommt und wie man einen Studienplatz in Irland findet

Ermäßigungen

Viele Theater, Kinos, Bekleidungsgeschäfte und Museen bieten Ermäßigungen für Schüler und Studenten an. Die meisten geben auf ihren Websites an, ob bzw. in welcher Höhe Ermäßigungen erhältlich sind. In manchen Fällen muss die Eintrittskarte direkt vor Ort gekauft werden, um die Ermäßigung zu erhalten. Ein Schüler- oder Studentenausweis mit Foto und Geburtsdatum muss vorgelegt werden.

Mindestalter für die Autovermietung

Das von den Autovermietungen geforderte Mindestalter ist in Irland nicht einheitlich. Auf den Websites der Autovermietungen findet man in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen Informationen dazu.

Studieren und Arbeiten in der Republik Irland und in Nordirland

Wer gerne in Irland arbeiten oder studieren möchten, für den ist USIT, der irische Reiseservice für Studenten und junge Leute, die erste Anlaufstelle. Die Zentrale von USITs „Work in Ireland“-Programm ist in Dublin, aber das Unternehmen hat zusätzlich 22 Niederlassungen überall in Irland. USIT hilft bei Finanzierungs- und Unterkunftsfragen und organisiert Gruppenaktivitäten und Sommerkurse. Weitere Informationen gibt es auf der USIT-Website unter Study in Ireland.

Ausländische Studenten können in der Republik nur dann eine Student TravelCard erhalten, wenn sie an einer Hochschule immatrikuliert sind oder einen Kurs besuchen, der mindestens 6 Monate dauert und mindestens 20 Stunden pro Woche umfasst. Wo und wie man eine solche Studentenkarte bekommt, erfährt man auf der Website. Die TravelCard gilt für die Bahnanbieter Dart, Irish Rail, Dublin Bus und Luas. Kinder unter 16 Jahren reisen ermäßigt. Die Fahrpreise von Dart und Irish Rail sind auf den jeweiligen Websites zu finden. In Nordirland gibt es die Translink Student Discount Card. Diese Studentenkarte bekommt nur, wer Vollzeit in der Republik Irland oder in Großbritannien studiert.